18.09.2016 21:10 PBR85

iPhone 7: Nutzer berichten von Zisch- und Rauschtönen bei starker Rechenlast

Einige Besitzer der neuen iPhones berichten, dass ihre Geräte unter starker Rechenlast anfangen Zisch- und Rauschgeräusche von sich zu geben, die etwas an Lüftergeräusche erinnern, obwohl nichts Dergleichen in den Geräten eingebaut ist. Eine erste Antwort von AppleCare deutet dabei auf einen Defekt ohne jedoch Genaueres zu sagen.

Nutzer von Computern mit herkömmlichen Festplatten kennen es, speziell bei älteren Geräten. Wenn ordentlich was von der Festplatte geladen oder etwas auf diese geschrieben wird, dann rattert diese mehr oder weniger laut vor sich hin. Außerdem werden dann auch gerne die Lüfter lauter, um die zusätzliche Abwärme abzuführen. Geräte mit SSD-Festplatten und passiver Kühlung geben im Betrieb aber keine ungewollten Geräusche von sich, zumindest normalerweise.

Eine Ausnahme ist hier interessanterweise die neue iPhone-Generation. Verschiedene Nutzer der Geräte berichten, dass diese unter starker Rechenlast anfangen Zisch- und Rauschgeräusche von sich zu geben. Diese erinnern teilweise an Lüftergeräusche, jedoch sind im Inneren keinerlei Lüfter oder ähnliches eingebaut. Damit dürften eigentlich auch keine Geräusche entstehen, sodass die Ursache derzeit unklar ist. Eine erste Rückmeldung des AppleCare Services deutet auf einen Defekt hin, da vorgeschlagen wurde das Gerät austauschen zu lassen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.