26.04.2018 16:26 Stefan

Neues Video zeigt angeblich das iPhone SE 2

Die Gerüchte zu einem möglichen Verkaufsstart des iPhone SE 2 reißen nicht ab. Beim chinesischen Mikroblogging-Dienst Weibo sind nun neue Fotos samt Video aufgetaucht das angeblich den Nachfolger des beliebten 4 Zoll-Smartphones zeigen.

Wer sich die Fotos die der tschechische Blog letemsvetemapplem.eu aus dem Weibo-Posting zusammengestellt hat genauer anschaut erkennt so gut wie gar keine Unterschiede zu einem iPhone SE der ersten Generation. Wenn man aktuellen Meldungen zum SE 2 Glauben schenkt soll beim Nachfolger die Klinkenbuchse für die Kopfhörer wegfallen - diese ist auf den Fotos jedoch noch zu erkennen. Auch alle Bedienelemente befinden sich am gewohnten Platz.

Einzig die Geräterückseite ist anders als beim SE, sie scheint aus Glas zu sein. Das wäre ein Hinweis dafür dass das iPhone SE 2 wie seine großen Brüder kabellos geladen werden könnte. Die Glasoberfläche kann auch an ein altes iPhone SE angebracht worden sein um bewusst zu täuschen, die Bildqualität ist leider auch kein Garant für die Echtheit der Meldung.

Ob des sich bei dem Smartphone auf den Bildern um ein echtes iPhone SE 2 handelt kann zum jetzigen Zeitpunkt natürlich niemand bestätigen. Apple hat erst kürzlich bei der eurasischen Aufsichtsbehörde für Telekommunikation elf neue iPhone-Modelle registriert. Ob das iPhone SE 2 darunter ist, ist nicht bekannt.


Kommentieren

Kommentar
Gast am 26.04.2018 17:10
Geil!

Wenn das wirklich so aussieht, ist es jedenfalls gekauft.

Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera

Gerüchte über ein Triple-Kamera-System beim iPhone XI machen schon länger die Runde. Beim japanischen Technikportal Mac Otakara will man nun über Zulieferer an neue Hinweise zur Dreifachkamera gelangt sein.

Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen

Das neue Galaxy S10 von Samsung ist erst seit letzten Freitag erhältlich, und schon wurde die Gesichtserkennung des Geräts mit ziemlich simplen Mitteln überlistet: Bei aktiviertem Schnellmodus für die Gesichtserkennung reicht die Vorlage eines Fotos oder das Abspielen eines Videos um das Samsung-Smartphone zu entsperren.

Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert

Apple hat seine Reparatur-Richtlinien aktualisiert und geht damit einen großen Schritt auf seine Kunden zu: iPhones, deren Akku schon einmal von einem Drittanbieter getauscht wurde, werden im Fall einer Reparatur von Apple nicht mehr abgelehnt.