Preise für iPhone 8 beginnen laut Insider bei 999 US-Dollar
05.09.2017 09:35 Stefan

Preise für iPhone 8 beginnen laut Insider bei 999 US-Dollar

Bereits vor ein paar Wochen gab es Spekulationen über den Preis des neuen iPhones. Analysten erwarteten damals schon Preise von über 1.000 US-Dollar als Einstiegspreis. Nun hat der Branchenkenner Benjamin Geskin auf Twitter veröffentlicht, was Apple wohl für das neue iPhone 8 verlangen wird.

Kommentarlos hat der Blogger gestern auf Twitter folgende drei Zeilen auf Twitter gepostet:


Wie bereits vermutet wird es kein 32 GB-Modell geben. Die Preise beginnen bei 999 US-Dollar für das iPhone mit 64 GB Speicher. Die mittelgroße Speichervariante mit 256 GB soll 1.099 US-Dollar kosten, für das Flaggschiff mit 512 GB Flashspeicher muss man dem Tweet zufolge 1.199 US-Dollar kosten. Laut Benjamin Geskin stammen die Preisangaben von einem Freund der wiederum einen Freund bei Apple hat. Generell lag Geskin mit seinen Leaks und Voraussagen bisher fast immer goldrichtig.

Das neue iPhone 8 wird am 12. September 2017 auf der diesjährigen Keynote im Steve Jobs Theater vorgestellt.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert