Streit mit Qualcomm, Intel hängt hinterher: Kommt das iPhone XI ohne 5G-Modem?
25.02.2019 17:36 Stefan

Streit mit Qualcomm, Intel hängt hinterher: Kommt das iPhone XI ohne 5G-Modem?

Die kommende iPhone-Generation rund um das iPhone XI sollte eigentlich mit einem 5G-Modem für das neue schnelle Internet ausgestattet werden. Aus einem Reuters-Bericht geht jetzt jedoch hervor, dass Apple wohl vor 2020 kein iPhone mit 5G anbieten wird.

Beim 5G-Netz handelt es sich um den Nachfolger von LTE. Schon im Laufe dieses Jahres sollen in den Vereinigten Staaten erste Funknetze mit dem neuen Standard in Betrieb genommen werden. Hierzulande könnte es noch etwas länger dauern, da die entsprechende Auktion der Frequenzen noch nicht stattgefunden hat.

Etwas dauern könnte es laut einem aktuellen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters auch, bis das erste iPhone mit 5G-Modem erhältlich ist. Im Moment gibt es nur einen Anbieter, der entsprechende Chips in hoher Qualität an Smartphonehersteller wie Apple liefern könnte: Qualcomm. Mit diesem befindet sich Apple allerdings schon lange Zeit in verschiedenen Rechtsstreitigkeiten. In Deutschland hatte der Halbleiterhersteller sogar dafür gesorgt, dass Apple die iPhones 7 und 8 für mehrere Wochen nicht verkaufen durfte.

Qualcomm fällt als Lieferant für 5G-Hardware also weg. Bleiben noch Intel, Samsung und MediaTek, die ebenfalls 5G-Chips herstellen. Mit letzteren beiden haben Führungskräfte von Apple laut Reuters verhandelt, zu den Ergebnissen ist allerdings nichts bekannt. Obwohl die Sunny-Peak-5G-Modems von Intel nicht ganz den technischen Anforderungen von Apple entsprechen, ist der Chiphersteller wohl die letzte Möglichkeit, dass die iPhone-Generation die 2020 erscheint, mit einem Modem für das neue Highspeed-Internet ausgestattet werden kann.

Weiteren Berichten zufolge arbeitet Apple schon an eigenen 5G-Chips. Diese werden aber nicht vor 2021 serienreif sein. Es wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass die 2019er-iPhones ohne 5G-Modem ausgeliefert werden, 2020 werden dann Chips von Intel eingesetzt und ab 2021 wird der iPhone-Hersteller auf Produkte aus eigener Fertigung setzen.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iPhone XI: Neue Hinweise schüren Gerüchte um Dreifachkamera
Face ID weiterhin ungeschlagen: Gesichtserkennung des Galaxy S10 lässt sich mit Videos & Fotos austricksen
Kurswechsel: iPhones mit Austausch-Akkus von Drittanbietern werden nun auch von Apple repariert