Apple veröffentlicht watchOS 8.1 für die Apple Watch

Smartwatch
Stefan

Besitzer einer Apple Watch der Series 3 oder neuer sollten auf ihrem iPhone die Softwareaktualisierung anwerfen: Gestern Abend hat Apple mit watchOS 8.1 das erste größere Update für seine Smartwatch veröffentlicht.

Apple veröffentlicht watchOS 8.1 für die Apple Watch

Neben der Downloadfreigabe von macOS Monterey und iOS 15.1 bzw. iPadOS 15.1 hat Apple den gestrigen Abend dazu genutzt, eine Softwareaktualisierung für die Apple Watch freizuschalten. Der Funktionsumfang von watchOS 8.1 fällt nicht so umfangreich aus wie zum Beispiel der von iOS 15.1, trotzdem sollte das Update jeder, der eine kompatible Uhr des iPhone-Herstellers besitzt, installieren.

Neu ist u. a. die verbesserte Erkennung von Stürzen, die man ab der Apple Watch Series 4 auch nur für Trainings aktivieren kann. Zudem unterstützt die Wallet in watchOS 8.1 die COVID-19 Impfkarten.

Das Changelog im Detail

  • Verbesserte Algorithmen, um Stürze während Trainings zu erkennen, und eine Option, um die Sturzerkennung ausschließlich auf Trainings zu beschränken (Apple Watch Series 4 und neuer)
  • Unterstützung für COVID-19-Impfkarten zum Vorzeigen verifizierbarer Impfungsinformationen in der Wallet
  • Bei einigen Benutzer:innen möglicherweise fehlerhaft angezeigte Zeit bei "Immer eingeschaltet“, wenn das Handgelenk gesenkt ist (Apple Watch Series 5 und neuer)

Mit watchOS 8 kompatible Uhren

  • Apple Watch Series 3
  • Apple Watch Series 4
  • Apple Watch Series 5
  • Apple Watch SE
  • Apple Watch Series 6
  • Apple Watch Series 7

Darüber hinaus benötigt man die Watch-App auf einem iPhone 6s oder neuer mit installiertem iOS 15.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.