AirPods Pro 2: Fertigungspartner bereiten sich auf Produktionsstart vor

Sonstiges
Stefan

Geht es doch schneller als gedacht oder müssen wir uns noch bis zum Ende des Jahres gedulden? Einem Bericht zufolge breiten sich im Moment die Zulieferer von Apple auf die Markteinführung der AirPods Pro 2 vor.

AirPods Pro 2: Fertigungspartner bereiten sich auf Produktionsstart vor

Foto-Credits: MacRumors

Erst vor wenigen Tagen haben wir euch über einige Features der AirPods Pro 2 informiert, die der Analyst Ming-Chi Kuo in einem Investorenbrief veröffentlicht hat. So sollen die neuen Pro-In-Ears aus dem Hause Apple Support für Lossless Audio besitzen. Außerdem wird das Ladecase in die "Wo ist?"-App integriert und kann, wenn man es verlegt hat, über einen kleinen Lautsprecher einen Ton abgeben.

Die Redaktion von DigiTimes will jetzt erfahren haben, dass die Produktion der AirPods Pro 2 schon bald starten könnte. In einem aktuellen Bericht (Paywall, via MacRumors) schreibt das taiwanische Branchenblatt, dass sich die Zulieferer von Apple derzeit auf die Produktion vorbereiten. Die Einkäufe der zugehörigen Chips scheinen laut DigiTimes planmäßig zu verlaufen; von Lieferengpässen wird nichts berichtet.

Wann Apple die AirPods Pro 2 auf den Markt bringt, kann man im Moment aber noch nicht absehen. Kuo geht vom zweiten Halbjahr aus. Und auch den Preis lassen die Quellen noch offen. Die erste Generation der AirPods Pro wird hierzulande für 279 Euro verkauft. Wünschenswert wäre es auch, wenn Apple die In-Ears neben Weiß noch in anderen Farben anbieten würde.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.