Gerücht: Kommt das iPad mini 5 mit Unterstützung für den Apple Pencil & das Smart Keyboard?
30.01.2019 14:30 Stefan

Gerücht: Kommt das iPad mini 5 mit Unterstützung für den Apple Pencil & das Smart Keyboard?

Wenn die Gerüchte stimmen, wird Apple bald neue iPad-Modelle auf den Markt bringen. Zu den Geräten könnte laut Auffassung vieler Experten auch das iPad mini 5 gehören, das, laut Eintragungen im Code der iOS 12.2-Beta, sogar den Apple Pencil und das Smart Keyboard unterstützen könnte.

Mittlerweile gilt es als so gut wie sicher, dass Apple in den nächsten Wochen oder Monaten einen Schwung neuer iPads präsentieren wird. Zuerst gab es diverse Informationen aus der Zulieferindustrie. Diese wurden bestärkt als bekannt wurde, dass Apple bei der eurasischen Wirtschaftsunion sechs neue iPads registriert hat. Dazu kommen diverse Codeschnipsel in der Beta von iOS 12.2, die auf neue Apple-Tablets schließen lassen. Allgemein wird angenommen: Bei vier der sechs iPads handelt es sich um das iPad mini 5.

Noch mehr Hinweise auf Features der neuen iPads hat jetzt der irische Entwickler Steven Troughton-Smith auf seinem Twitter-Account gepostet. Nachdem er die Codezeilen weiter durchforstet hatte kam er zu dem Schluss, dass die neuen iPads wahrscheinlich Unterstützung für den Apple Pencil bieten werden. Außerdem wird man wohl ein Smart Keyboard anstecken können.

Sollte unter den sechs registrierten iPads tatsächlich das iPad mini 5 dabei sein, wäre der Support für den Apple Pencil durchaus denkbar. Ob Apple allerdings für das 7,9 Zoll große Gerät allerdings extra ein Smart Keyboard anbieten wird, bleibt abzuwarten, denn bisher gibt es die Appletastatur nur für iPads der Pro-Reihe.

Der Entwickler hat im Code der iOS-12.2-Beta in den letzten Tagen schon mehrere Hinweise auf die kommenden Geräte entdeckt. So wurden von Apple im Beta-Code beispielsweise mit iPad11,1, iPad11,2, iPad11,3 und iPad11,4 die Modelle explizit genannt. Jetzt stieß er auch auf die genauen Modellbezeichnungen: diese lauten J210, J211, J217 und J218.

Sollte Apple in den nächsten Monaten neue iPads einführen, würde sich ein Event im Rahmen einer Keynote anbieten. Diese könnte, ähnlich wie letzten Jahr, im März stattfinden. Alternativ wäre der nächste Termin für die Vorstellung der neuen Produkte im Juni auf der Worldwide Developers Conference.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Support wird eingestellt: iPad 2 landet auf Liste der veralteten Produkte
Apple warnt iPad Pro-Benutzer vor Interferenzen zwischen dem Apple Pencil und Autoschlüsseln
Logitech Crayon - günstige Alternative zu dem Apple Pencil und mit allen iPads kompatibel