Apple ruft Netzteilstecker für Macs und iOS-Geräte zurück

Technik News
PBR85

Apple hat in verschiedenen Ländern eine Rückrufaktion gestartet, welche die Netzteilstecker betrifft, die im Zeitraum 2003 bis 2015 mit Macs und iOS-Geräten ausgeliefert worden sind. Auch Deutschland und andere europäische Länder sind betroffen.

Apple hat eine Rückrufaktion gestartet, die mehrere Länder umfasst, darunter auch Deutschland und andere europäische Staaten. Es geht dabei um den Netzteilstecker von Macs und iOS-Geräten, die im Zeitraum 2003 bis 2015 ausgeliefert wurden. Außerdem bot Apple die Stecker auch im Reise-Adapter-Kit an.

In seltenen Fällen können die Kontakte abbrechen, sodass ein Stromschlagrisiko entstehen kann. Wie man die betroffenen Netzteilstecker erkennt, beschreibt Apple auf einer Infoseite. Die betroffenen Modelle sind an der Innenseite der Verbindungsstelle zum Netzteil mit einer vier- bis fünfstelligen Nummer markiert, während neuere und verbesserte Modelle an der Stelle einen regionsspezifischen Code aus drei Buchstaben besitzen.

Der betroffene europäische Stecker ist auch dadurch zu erkennen, dass er dünne Stifte hat die leicht nach innen gebogen sind. Ausgetauscht werden können die Netzteilstecker in einem Apple Store oder einem autorisierten Apple Service Anbieter. Alternativ kann man einen Ersatz auch online anfordern.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.