Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 10.1 und macOS Sierra 10.12.1
19.10.2016 19:55 PBR85

Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 10.1 und macOS Sierra 10.12.1

Nur knapp zwei Tage nach der letzten Beta von iOS 10.1 folgt nun die fünfte Betaversion des anstehenden Updates. Außerdem gibt es zum Laden und Testen auch die fünfte Betaversion von macOS 10.12.1, und beide Betas sind sowohl für eingetragene Entwickler als auch Teilnehmer des öffentlichen Betatestprogramms erhältlich.

Erst am Montag sehr spät abends (deutscher Zeit) veröffentlichte Apple die vierte Beatversion von iOS 10.1 für eingetragene Entwickler und Teilnehmer des Betatestprogramms. Heute nur knapp zwei Tage später folgt nun die fünfte Betaversion des anstehenden Updates. Im Gegensatz zu den letzten Betas, ist die fünfte aber richtig groß. Ganze 1,95 GB ist die neue Betaversion von iOS 10.1 groß, jedoch führt Apple in der Beschreibung wieder keinerlei konkrete Verbesserungen auf. Außerdem hat Apple auch die fünfte Betaversion von macOS Sierra 10.12.1  bereit gestellt. Beide Betaversionen sind dabei sowohl für eingetragene Entwickler als auch Teilnehmer des öffentlichen Betatestprogramms erhältlich. 

Nutzer des iPhone 7 Plus haben mit iOS 10.1 beispielsweise Zugriff auf die neue Portraitfunktion, welche in den Kameraeinstellungen zu finden ist. Mit der finalen Version können wir wohl ziemlich bald rechnen, wenn Apple so schnell neue Betas nachschiebt. Jede öffentliche Beta verfügt dabei über einen integrierten Feedback Assistenten in Form einer App, die im Dock auf dem Mac und auf der zweiten Seite des Home-Bildschirmes auf dem iOS-Gerät erscheint. Diese App ist für Rückmeldungen an Apple gedacht, um auf Fehler und sonstige Unzulänglichkeiten in der Beta hinzuweisen


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Massachusetts Institute of Technology entwickelt Verfahren um Akkus per WLAN zu laden
Die neuen AirPods 2 - Preis und Veröffentlichungsdatum
AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion