Wiederverwertung: Apple gewann letztes Jahr aus alten Geräten Gold im Wert von 40 Millionen US-Dollar zurück
16.04.2016 14:28 PBR85

Wiederverwertung: Apple gewann letztes Jahr aus alten Geräten Gold im Wert von 40 Millionen US-Dollar zurück

Apples Umweltschutzbericht für das letzte Jahr liegt mittlerweile vor und laut den veröffentlichten Zahlen konnten im letzten Jahr aus alten Apple-Geräten fast 28.000 Tonnen an Rohstoffen zurückgewonnen werden. Darunter befinden sich auch knapp eine Tonne an Gold im Wert von 40 Millionen US-Dollar sowie gut 3 Tonnen an Silber im Wert von 1,6 Millionen Dollar.

Apple hat vor einiger Zeit das Thema Umweltschutz für sich entdeckt und versucht daher mehr auf regenerative Energien und andere Maßnahmen zu setzen, welche die Umwelt schwächer belasten. Auf der anderen Seite verursacht es natürlich eine positive Aufmerksamkeit für das Unternehmen, was den Verkaufszahlen der Produkte zugute kommt.

In dem Zusammenhang hat das Unternehmen nun auch seinen Umweltschutzbericht für das letzte Jahr veröffentlicht, wo die eigenen Maßnahmen und dazugehörigen Ergebnisse in Zahlen aufgelistet werden. Ein wichtiger Punkt ist hier natürlich die Wiederverwertung der Rohstoffe, aus denen die Apple-Geräte bestehen. Es geht hierbei hauptsächlich um die iOS-Geräte, also iPhones, iPad und iPod touch. Daneben natürlich auch die Mac-Computer.

In allen diesen Geräten stecken wertvolle Rohstoffe und Apple konnte im letzten Jahr insgesamt von den knapp 41.000 Tonnen eingesammelten Elektroschrotts etwa 28.000 Tonnen an Rohstoffen zurückgewinnen. Knapp eine Tonne davon sind Gold im Wert von etwa 40 Millionen US-Dollar und gut 3 Tonnen Silber im Wert von 1,6 Millionen Dollar. An Aluminium, welches Apple bekanntlich gerne für Gehäuse verwendet, konnten gut 2050 Tonnen im Wert von 3,2 Millionen Dollar zurückgewonnen werden. An Kupfer waren es 1340 Tonnen im Wert von 6,4 Millionen Dollar.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Massachusetts Institute of Technology entwickelt Verfahren um Akkus per WLAN zu laden

Alle Geräte mit einem integrierten Akku müssen über kurz oder lang an die Steckdose, um wieder aufzuladen. Am Massachusetts Institute of Technology hat man nun eine Technik entwickelt, mit der man den Akku über eine WLAN-Verbindung wieder aufladen kann.

Die neuen AirPods 2 - Preis und Veröffentlichungsdatum

Es ist inzwischen mehr als zwei Jahre her, seit die ersten AirPods veröffentlicht wurden, langsam jedoch sicher wird es Zeit für eine neue Version. Die Gerüchteküche hat fast täglich neue Details zu berichten, wir fassen zusammen was bisher bekannt ist.

AirPower Ladematte geht angeblich doch noch in die Produktion

Während Apple über das Schicksal von AirPower weiterhin schweigt, deutet ein neuer Bericht darauf hin, dass die drahtlose Ladematte inzwischen in die Produktion gegangen ist.