Apple TV: Steht die Einführung der 6. Generation kurz bevor?

Apple
Stefan

Das Apple TV erfuhr jetzt längere Zeit kein Upgrade mehr. Mit dem Apple TV 4K erhält man die aktuellste Version der TV-Box, die allerdings schon seit mehr als zwei Jahren auf dem Markt ist. Nun gibt es mehrere Hinweise, die andeuten, dass Apple schon bald ein neues Gerät einführen könnte.

Mit immer mehr aktuellen Smart TVs kann man die TV App von Apple nutzen und über diese auf seine iTunes-Inhalte und die Abonnements zugreifen. Bis auf den App Store in tvOS ist die TV-Box aus Cupertino eigentlich für viele Besitzer eines neuen Fernsehers von Samsung, SOny oder LG eigentlich obsolet.

Das aktuellste Modell, das als Apple TV 4K im September 2017 auf den Markt kam, ist mit dem A10X-Fusion-Prozessor ausgestattet und somit nicht mehr auf der Höhe der Zeit, vom Apple TV HD mit A8 einmal ganz abgesehen.

Einigen Gerüchten zufolge hat Apple aber angeblich ein neues Modell in der Mache. Hinweise darauf gibt es einige. Schon im Februar berichtete Jon Prosser von Front Page Tech von einem Apple TV der sechsten Generation. Das Gerät soll fertig entwickelt und bereit für die Massenfertigung sein.

Apple TV 6 mit 64 & 128 GB Speicher

Jetzt gibt es neue Bereichte vom israelischen Portal The Verifier, die vom YouTube-Kanal iUpdateOS aufbereitet wurden. Den Informationen zufolge wird Apple dem neuen Apple TV auf jeden Fall einen leistungsfähigeren Prozessor spendieren. Denkbar wäre ein A12-Chip, um die Box für die nächsten Jahre fit zu machen.

Ein Upgrade soll es darüber hinaus beim Speicher geben. Statt der bisher maximal erhältlichen 64 GB, soll die maximale Speichergröße auf 128 GB steigen. Im Detail werden zwei Modelle mit je 64 und 128 GB genannt.

Bildschirmzeit & Kids-Mode

Per tvOS-Update sollen dann auch neue Funktionen folgen. So wird es vermutlich einen Modus für Kinder geben, der Eltern hilft, die Nutzung des Apple TV für den Nachwuchs anzupassen und nicht gewollte Inhalte zu sperren. Der Kinder-Modus könnte mit der aus iOS, iPadOS und macOS bekannten App Bildschirmzeit Hand in Hand arbeiten, die ebenfalls auf dem Apple TV Einzug halten soll. Bildschirmzeit wird in Zukunft angeblich das Nutzerverhalten protokollieren und festhalten, wie lange man welche Filme und Serien angeschaut hat.

Dass es ein neues Apple TV geben wird, kann man nicht von der Hand weisen, da es in verschiedenen Versionen von iOS und tvOS seitens Apple bereits Hinweise auf ein aktualisiertes Modell gab. Es ist ist nur die Frage, ob die beschriebenen Funktionen so wie sie genannt wurden ihren Weg in das Apple TV 6 finden und wann das Gerät letztendlich erscheint.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.