Apple veröffentlicht Bestellfristen für Weihnachten

Apple
Hendrik

In Hinblick auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft hat Apple eine Übersicht veröffentlicht, bis wann bestimmte Artikel bestellt werden müssen, damit diese noch rechtzeitig vor dem Fest unter dem Baum liegen. 

Apple veröffentlicht Bestellfristen für Weihnachten

Wer auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken im Apple Online Store vorbeikommt, sollte bei bestimmten Produkten darauf achten, dass die Verfügbarkeit unter Umständen stark eingeschränkt ist und eine Bestellung mitunter zeitnah erfolgen sollte.

In der von Apple veröffentlichten Übersicht der Bestellfristen lässt sich erkennen, das bestimmte Geräte und Modelle teils deutlichen Schwankungen unterliegen. Die angegebene Deadline sollte nicht überschritten werden, sofern das Produkt pünktlich zu Weihnachten zugestellt werden soll. 

iPhone im Fokus

Auch wenn die aktuellen Lieferzeiten für das iPhone 13 Pro (Max) bis in den Dezember reichen, gibt Apple die Deadline für Bestellungen sämtlicher iPhone-Modelle mit dem 22. Dezember an. Einzig das iPhone 11 sticht mit dem 15. Dezember heraus. 

Beim iPad sieht die Situation dagegen schon anders aus. Beim 12,9 Zoll großen iPad Pro scheint es keine Probleme zu geben, sodass Bestellungen bis zum 22. Dezember (mit Gravur 21. Dezember) noch rechtzeitig ausgeliefert werden können. Das kleinere Modell mit 11 Zoll muss hingegen bereits bis zum 8. Dezember bestellt werden, damit das Tablet seinen Weg rechtzeitig zum Kunden findet. Für das iPad Air ist die Deadline auf den 1. Dezember gesetzt. 

Bei den neuesten iPad-Modellen kann Apple die rechtzeitige Lieferung sogar nur garantieren, wenn entsprechende Bestellungen bis zum 24. November (iPad ohne Namenszusatz) bzw. 16. November (iPad mini) eingehen. 

Mac-Verfügbarkeit durchwachsen

Ähnlich gestaltet sich die Situation in der Mac-Abteilung. Je jünger die jeweiligen Modelle sind, desto früher müssen diese bestellt werden. Beim Mac mini M1 und dem 27 Zoll iMac besteht kein Grund zur Eile. Bestellungen bis zum 22. Dezember können noch problemlos bedient werden. 

Das MacBook Air M1 und das 13 Zoll MacBook Pro M1 müssen bis zum 17. Dezember geordert werden, beim 24 Zoll iMac M1 reicht der 8. Dezember aus. 

Die neuesten MacBook-Pro-Modelle, sowohl 14 als auch 16 Zoll, sind dagegen schwieriger zu bekommen. Apple setzt die Deadline für beide Geräte auf den 1. Dezember. 

Rückgabe bis 8. Januar

Für alle Modelle der AirPods, den HomePod mini und das Apple TV HD reicht es, bis zum 22. Dezember den Kaufen-Button zu drücken. AirTags-Bestellungen müssen bis zum 8. Dezember abgegeben werden. 

Unabhängig von Bestellung und dem Zeitpunkt des Kaufes müssen sich Kunden wenigstens mit der Retour nicht unter Druck setzen. Apple hat die Rückgabefrist rund um das Weihnachtsfest verlängert. Der Großteil der Produkte kann bis zum 8. Januar zurückgegeben werden. Davon ausgenommen sind Softwarekäufe und personalisierte Artikel. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.