26.09.2019 16:13 Stefan

AusweisApp2 bringt den Personalausweis am 30. September auf das iPhone (Update, App ist verfügbar)

Mit der neuen AusweisApp2 will das Bundesministerium des Innern viele Funktionen des Personalausweises auf das iPhone bringen. Auf seiner Webseite nennt der zuständige App-Entwickler jetzt mit dem 30. September ein konkretes Releasedatum der App.

Update:

Das BMI hat auf Apples Vorziehen von iOS 13.1 reagiert und schickt die AusweisApp2 ebenfalls etwas früher als angekündigt ins Rennen: Ab sofort steht die AusweisApp2 im App Store zum Download bereit. Die App ist nur 30 Megabyte groß und benötigt mindestens iOS 13.1. Im App Store wird zwar lediglich iOS 13 angegeben, um NFC nutzen zu können verweist der Entwickler auf seiner Webseite aber explizit auf iOS 13.1.

Mit der App kann man sich entweder via NFC direkt mit einem iPhone verbinden oder man erhält Zugriff über Wi-Fi oder Bluetooth zusammen mit einem Lesegerät. Für die NFC-Funktionalität benötigt man zwingend ein iPhone 7 oder neuer. Darüber hinaus kann die AusweisApp2 zusammen mit dem iPhone das reguläre Lesegerät für den Personalausweis und den Computer ersetzen, um sich künftig online auszuweisen.

Auf der Webseite der AusweisApp findet man eine Übersicht mit allen kompatiblen Geräten. Zudem gibt es auf YouTube jetzt ein Video, das speziell auf die NFC-Funktionalität des iPhones eingeht.

Ursprünglicher Artikel vom 23. September 2019:

Schon seit 2017 können sich Android-Nutzer mit der AusweisApp des Bundesministeriums des Innern (BMI) online ausweisen. Als iPhone-Besitzer schaute man bislang in die Röhre, da Apple den NFC-Chip des iPhones nicht für Apps von Drittanbietern zur Verfügung stellte. NFC konnte bis dato zum Beispiel nur für Zahlungen mit Apple Pay genutzt werden.

Mit dem Release von iOS 13 hat Apple jedoch umgedacht und möchte die Schnittstelle für Drittanbieter öffnen. Mit der Ankündigung von Apple hat das BMI das Online-Ausweisen für iPhone-Besitzer auf seine Agenda gesetzt und seinen App-Entwickler, die Governikus GmbH & Co. KG, mit dem Programmieren der entsprechenden App beauftragt.

Im Sommer hatte die Governikus GmbH mitgeteilt, die AusweisApp2 für das iPhone werde zusammen mit iOS 13 veröffentlicht. Offensichtlich konnten die Entwickler den Zeitplan nicht einhalten oder Apple hat die NFC-Schnittstelle noch nicht freigegeben und es kam zu einer leichten Verzögerung: Die AusweisApp2 wird laut Angaben auf der Webseite am 30. September 2019 im App Store zur Verfügung stehen.

Mit der AusweisApp2 kann man dann die auf dem Personalausweis gespeicherten Daten auslesen, die Verläufe einsehen, die PIN verwalten und sich natürlich online ausweisen. Die App unterstützt auch elektronische Aufenthaltstitel.


Kommentieren

5 Kommentare
Stefan am 24.09.2019 16:42
Die AusweisApp2 ist....

- nur für iPhones mit NFC-Chip
- nur für iOS 13(.1) erhältlich

iOS 13.1 soll dagegen schon heute Abend veröffentlicht werden und den NFC-Chip für Drittanbieter-Apps freischalten.

Gast am 24.09.2019 11:01
iOS 13.1

Das wirklich interessante ist das das Veröffentlichungsdatum von iOS13.1 bekannt gegeben wird.

Centurio am 24.09.2019 06:23

...und welche auch nen NFC Chip verbaut haben... lmfao

Gast am 23.09.2019 18:40

Vermute mal auf allen Geräten wo iOS 13 läuft

Gast am 23.09.2019 18:31

Super? Ist die App auch für ältere IOS - Smartphones?

Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 10,99 €

Apple Arcade - aktuelle Neuheiten und Empfehlungen
Farming Simulator 20 für iOS & iPadOS ab sofort im App Store vorbestellbar
Microsoft will Word, Excel & Powerpoint für Mobilgeräte künftig in einer App zusammenfassen