Netflix: Verwaltung von Geräten und Zugriffen ab sofort möglich

Apps
Hendrik

Ab sofort erhalten Abonnenten von Netflix weitreichenderen Zugriff auf ihre Kontoaktivitäten. So lassen sich zum Streamen verwendete Geräte beispielsweise aus der Ferne ausloggen.

Netflix: Verwaltung von Geräten und Zugriffen ab sofort möglich

Dank der mobilen Apps von Netflix sind Abonnenten schon längst nicht mehr an den heimischen Fernseher gebunden, sondern können ihre Lieblingsinhalte auch von unterwegs streamen. Das Einloggen auf einem anderen Endgerät ist natürlich gleichermaßen möglich, sofern die Anmeldeinformationen bekannt sind. Solltet ihr mit eurem Account mehrere Geräte bedienen, behaltet ihr mit der jüngsten Funktionserweiterung immer den Überblick über eure Accountaktivitäten. 

Wie das Unternehmen per Mitteilung bekanntgab, erhalten Nutzer ab sofort mehr Kontrolle über ihr Konto. In den Einstellungen lässt sich nämlich fortan anzeigen, auf welchen Endgeräten Inhalte gestreamt wurden. Außerdem ist es ab sofort möglich, sich auf einzelnen Devices auszuloggen. Solltet ihr euch also bei einem Freund oder Freundin mit eurem Netflix-Account eingeloggt haben, könnt ihr die Verbindung nun aus der Ferne kappen.

Die neue Verwaltungsmöglichkeit steht sowohl über die Netflix-Webseite als auch über die Apps für iOS, iPadOS und Android zur Verfügung. In der iPhone- und iPad-App findet ihr das Feature unter "Mehr" -> "Konto" -> "Zugriff und Geräte verwalten".

Laut Netflix möchte man mit der erweiterten Geräteverwaltung auf die erhöhte Reisebereitschaft während der Weihnachtszeit reagieren. Sollte es also doch mal vorkommen, dass man sich im Hotel, bei den Schwiegereltern oder im Urlaub nicht ausloggt, kann dies nun bequem von zu Hause nachgeholt werden. 

In den Informationen zu den zuletzt verwendeten Geräten erscheinen Angaben zum verwendeten Profil, Datum und Uhrzeit sowie zum ungefähren Standort. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.