Neue Version der Corona-Warn-App bringt digitalen Impfnachweis auf das iPhone

Apps
2
Stefan

Für die Corona-Warn-App ist ein Update erschienen. In der neuen Version der App kann ab sofort via QR-Code ein digitaler Impfnachweis hinterlegt werden.

Neue Version der Corona-Warn-App bringt digitalen Impfnachweis auf das iPhone

Die Zahlen der Corona-Neuinfektionen sinken, und die Menschen begrüßen die damit einhergehenden Lockerungen. Mittlerweile haben fast alle Geschäfte und gastronomischen Einrichtungen wieder geöffnet - man kann wieder shoppen gehen, ohne Schnelltest oder dem Nachweis einer Impfung gegen COVID-19.

Bisher musste man seinen Impfpass bei sich tragen, wenn man belegen wollte, dass man mit einem Vakzin von Biontech, AstraZeneca, Johnson & Johnson und Co geimpft wurde. Mit Version 2.3.2 der Corona-Warn-App kann man sich auf Wunsch künftig die Zettelwirtschaft sparen.

Digitaler Impfnachweis dezentral auf dem iPhone

Bei den aktuell verfügbaren Impfstoffen genügen zwei Dosen, bis sich anschließend der volle Impfschutz aufbaut. Bei jeder Impfung erhält man einen QR-Code. Dieser kann ab sofort auf der Startseite der Corona-Warn-App gescannt werden. Der entsprechende Bereich nennt sich "Impfzertifikat hinzufügen".

Nachdem man auf "Hinzufügen" geklickt hat, erscheinen eine kurze Anleitung sowie Informationen zum Datenschutz. Dieses Fenster muss man mit Tippen auf "Weiter" bestätigen. Danach öffnet sich schon das Fenster zum Scannen des Codes über die Kamera. Nach dem erfolgreichen Scan ist der Impfnachweis auf dem iPhone gespeichert. Und da bleiben die Daten laut den Entwicklern auch, sie werden zu keiner Zeit online geteilt. Lediglich wenn man, ebenfalls via QR-Code, den digitalen Impfnachweis vorzeigt, erfolgt ein Datenaustausch.

Noch eine praktische Funktion hält mit Version 2.3.2 der App Einzug auf dem iPhone: Sind 14 Tage seit der letzten Impfung verstrichen, zeigt die Corona-Warn-App an, dass man vollständig geimpft ist.

2 Kommentare

neue Funktion nicht nutzbar

Bringt einem null, wenn man den Zettel mit dem QR Code bei der 2. Impfung abgeben musste. Auch die Schwiegereltern haben bei ihren Impfungen keinen Code erhalten, um ihn hier zu hinterlegen. Also für uns sinnfrei.

QR-Codes funktionieren leider nicht

Grundsätzlich ist es eine super Idee. Nur leider funktionieren die Codes des Impfzentrums auf der Bescheinigung nicht. Er bringt immer eine Fehlermeldung dies sei kein gültiges Zertifikat. Gut gedacht aber nicht gut gemacht.

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.