Corona-Warn-App 2.10 erlaubt das Ausdrucken von digitalen Zertifikaten

Apps
Stefan

Mit dem nächsten Update der Corona-Warn-App erweitern die Entwickler ihre Software um eine nützliche Funktion: Wie bei der App CovPass gibt es dann eine Export-Funktion für die digitalen Zertifikate zum Drucker oder als PDF.

Corona-Warn-App 2.10 erlaubt das Ausdrucken von digitalen Zertifikaten

Erst gestern haben wir über die aktuelle Version 2.9 der Corona-Warn-App (CWA) berichtet. Ab sofort können Veranstalter von Events, die das Check-In-Tool der CWA nutzen, im Fall eines Infektionsgeschehens alle Besucher warnen - unabhängig davon, ob der Betroffene selber eine Warnung absetzt. Doch die Entwickler der CWA ruhen sich nicht aus und arbeiten schon am nächsten Feature-Update.

Mit der anstehenden Aktualisierung bekommt man eine weitere nützliche Funktion an die Hand. Ab Version 2.10 der CWA ist nämlich ein Button zum Exportieren von digitalen Zertifikaten mit an Bord. Digitale Impfnachweise, Genesenenzertifikate oder Testergebnisse die in der App gespeichert wurden, können dann ganz bequem als PDF gespeichert werden. Auf Wunsch wird auch eine Druckversion erstellt, falls man einen Nachweis in Papierform benötigt.

Reminder für weitere Impftermine

Ein schriftlicher Nachweis macht dann Sinn, wenn man sein Smartphone nicht zur Hand hat. Zudem erspart er beim Verlegen der originalen Dokumente den Weg in die Apotheke oder zum Arzt, um Ersatz zu beschaffen. Neu ist außerdem, dass die CWA den Nutzer in Version 2.10 darüber informiert, wenn eine Auffrischungsimpfung ansteht.

Wer die Export-Funktion jetzt schon benötigt: Das Teilen als PDF bzw. mit dem Drucker ist bereits seit Ende August mit der App CovPass möglich.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.