Neues Feature für Apple Music: City Charts ab sofort verfügbar

Apps
1
Hendrik

Ab sofort steht Kunden von Apple Music aus 100 Städten mit den City Charts eine neue und interessante Funktion zur Verfügung. Wir werfen einen Blick darauf.  

Neues Feature für Apple Music: City Charts ab sofort verfügbar

Die aktuellen Charts werden bei Musikanbietern anhand der Klickzahlen ermittelt. Lokal oder regional verwurzelte Musiker, deren Hörerschaft sich nicht über das gesamte Land ausbreitet, finden in solchen Auflistungen in der Regel keine Beachtung. Mit iOS 14.5 ist bei Apple Music eine Funktion freigeschaltet, die das Ganze ändern soll - die City Charts. 

City Charts in 100 Städten verfügbar

Ein neuer Song wird extrem gehyped und klettert aufgrund der hohen Klickzahlen in den Charts ganz nach oben. In Zukunft können Nutzer von Apple Music ihre Playlisten um die sogenannten City Charts erweitern. Hier finden sich die 25 angesagtesten Titel aus deiner Stadt wieder. Apple aktualisiert die Charts täglich anhand der regionalen Klickzahlen und spiegelt damit in Echtzeit wieder, welche Lieder in deiner Stadt gerade abgefeiert werden. So haben theoretisch auch Lokalmatadoren, die in einer Stadt mit ihren Werken durch die Decke gehen, die Chance, schneller voranzukommen. Ob dies auch tatsächlich so funktioniert oder ob die 25 Plätzen dann doch eher von bekannten Radiosongs gefüllt werden, bleibt abzuwarten. 

Die City Charts sind in weltweit mehr als 100 Städten verfügbar. Für Deutschland gehen neben unserer Hauptstadt Berlin auch die Städte Hamburg, Köln, Frankfurt und München mit an den Start. Unsere Nachbarn aus der Schweiz und Österreich sind mit Zürich und Wien vertreten. Wer wissen möchte, was musiktechnisch gerade so in Brisbane, New York oder Buenos Aires angesagt ist, kann auch ohne Abo einen Blick in die App oder die Webanwendung werfen. Abspielen lassen sich die Titel allerdings nur mit einem kostenpflichtigen Zugang. Aktuell ist dieser für 9,99 Euro zu haben. Der Familientarif schlägt mit 14,99 Euro zu Buche, während Studenten nur 4,99 Euro bezahlen müssen. 

Viel Spaß bei einer musikalischen Tour durch eine Stadt deiner Wahl! 

1 Kommentar

Probleme mit Apple Musik

Habt Ihr auch Probleme mit Apple Musik nach dem Update? Bei mir versteht mich Siri nicht mehr und Spielt plötzlich nur Sachen die ich nicht möchte.

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.