WhatsApp erlaubt bald Migration des Chatverlaufs zwischen iOS & Android

Apps
Stefan

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass Facebook seinen Messenger WhatsApp um eine Multi-Geräte-Unterstützung erweitern möchte. Der erste Schritt, die Migration von Chatverläufen von anderen iPhones oder auch Android-Geräten, soll schon bald gemacht werden.

WhatsApp erlaubt bald Migration des Chatverlaufs zwischen iOS & Android

Die Unterstützung von WhatsApp auf mehreren Geräten steht schon lange auf der Wunschliste der Nutzer. Mit der aktuellen Version kann man den Messenger nur auf einem Gerät nutzen. Hat man neben dem iPhone beispielsweise noch ein iPad und will auf seine Nachrichten zugreifen, muss man entweder zum Handy greifen oder man nutzt Apps von Drittanbietern. Letztere sind meist mit Werbung überladen oder kostenpflichtig.

Anfang April hat WABetaInfo berichtet, dass Facebook in naher Zukunft die Nutzung von WhatsApp auf mehreren Geräten ermöglichen möchte. Dies scheiterte bisher an der Migration der Chatverläufe. Dieses Manko betrifft aktuell auch Umsteiger von Android zu iOS und umgekehrt. Da WhatsApp sein Backup unter iOS in der iCloud ablegt, kann man dieses nicht auf ein Android-Gerät kopieren. Bei einem Wechsel der Plattform verliert man also alle Chats.

Migration des Chatverlaufs schon bald möglich

Wie WABetaInfo nun berichtet, ist der erste Schritt für die Multi-Geräte-Unterstützung gelungen. Mit einem der kommenden Updates wird WhatsApp um die Migration der Chatverläufe erweitert. Dabei ist es dann irrelevant, ob man das Betriebssystem oder die Telefonnummer wechselt: Die Chatverläufe werden vor dem Umzug auf die Server von WhatsApp hochgeladen und anschließend zurückgespielt. In der aktuellen Testversion liegt der Schwerpunkt auf dem Wechseln der Telefonnummer bei Android-Geräten.

Wann das neue Feature für alle Nutzer ausgerollt wird, ist noch nicht bekannt. Im Moment laufen noch die Beta-Tests mit einer geschlossenen Gruppe von Anwendern. Wir bleiben an dem Thema dran und halten euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.