WhatsApp Nutzung ohne SIM-Karte - neue Beta erlaubt Nutzung auf bis vier Geräten mit einem Account

Apps
Stefan

Führt Facebook bei seinem Messenger WhatsApp bald ein erweitertes Accountsystem ein? Die aktuelle Beta der App für Android bietet die Möglichkeit, sich mit seiner registrierten Nummer auch auf Geräten anzumelden, die keinen Slot für eine SIM-Karte besitzen.

WhatsApp Nutzung ohne SIM-Karte - neue Beta erlaubt Nutzung auf bis vier Geräten mit einem Account

Wer auf seinem Smartphone WhatsApp nutzt und auch am Mac, PC oder iPad ohne SIM-Karte mit seinen Kontakten chatten möchte, kann momentan nicht auf die offizielle App zurückgreifen. Das funktioniert nur über den Web-Client via Browser oder über Apps von Drittanbietern.

Schon bald könnte sich das aber ändern. In der aktuellen Beta der Android-App ist man bei WABetaInfo auf eine Funktion gestoßen, die das Anmelden mit demselben WhatsApp-Konto auf bis zu vier verschiedenen Geräten erlaubt. Die Funktion ist noch nicht ausgereift. Aktuell arbeiten die Entwickler zum Beispiel an einer Oberfläche zum Verwalten der verknüpften Geräte.

Auf den bei WABetaInfo veröffentlichten Screenshots sieht man die Android-Variante der App. Im Account-Manager ist ein Gerät mit macOS angemeldet. Denkbar wäre auf jeden Fall die Möglichkeit zur Anmeldung auf einer Vielzahl von verschiedenen Gerätearten. Besonders Besitzer von Hardware ohne eine SIM-Karte würden immens von dem neuen Feature profitieren.

Ob und wann es das erweiterte Account-Management in eine finale Version von WhatsApp schafft, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Wir sind uns jedoch sicher, dass diese Funktion irgendwann beim Endkunden ankommt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.