Apple stellt die vierte Beta von iOS 10.3, macOS 10.12.4 und watchOS 3.2 bereit
27.02.2017 19:53 PBR85

Apple stellt die vierte Beta von iOS 10.3, macOS 10.12.4 und watchOS 3.2 bereit

Nachdem letzten Montag die dritte Betaversion von iOS 10.3, macOS 10.12.4 sowie watchOS 3.2 veröffentlicht wurde, folgt heute nun nur eine Woche später die vierte Betaversion diese anstehenden Updates. Das deutet darauf hin, dass Apple bald die finale Version veröffentlichen wird.

Letzten Montag veröffentlichte Apple die dritte Betaversion von iOS 10.3, macOS 10.12.14 sowie watchOS 3.2, zwei Wochen nachdem die zweite Betaversion dieser Updates veröffentlicht wurde. In den letzten Jahren war das auch Apple gewöhnlicher Update-Rhythmus bei den Betaversionen.

Wenn sich eine Betaphase jedoch dem Ende nähert, dann veröffentlicht Apple neue Betaversionen in immer kürzeren Zeitabständen. Das scheint auch jetzt bei den neuen Updates des Fall zu sein, da die vierte Betaversion nun nach einer statt zwei Wochen zum Laden und Testen bereit steht. Die öffentliche Betaversion von iOS 10.3 und macOS 10.12.4 werden wir wohl morgen oder übermorgen erhalten.

Mit an Bord ist bei iOS eine Suchfunktion für verlorene AirPods sowie eine Reihe von Verbesserungen und Optimierungen. Das Update auf macOS 10.12.4 bringt hingegen den schon von iOS bekannten Night Shift Modus sowie eine optimierte PDFKit-Schnittstelle, für eine verbesserte PDF-Darstellung in Apps die Framework nutzen. Was watchOS 3.2 angeht, ist ein Theatermodus sowie SiriKit mit dabei.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple veröffentlicht die finale Version von iOS 12.2 Anfang nächster Woche
iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten
Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen