iOS 10 und OS X 10.12 angeblich mit deutlich verbesserter Fotos-App
26.02.2016 18:20 PBR85

iOS 10 und OS X 10.12 angeblich mit deutlich verbesserter Fotos-App

Eine der Neuerungen von iOS 10 und OS X 10.12 werde laut einem neuen Bericht eine deutlich verbesserte Fotos-App sein, die etwa auf dem Niveau von iPhoto ist. Mit der Fotos-App hat Apple die beiden Apps iPhoto und Aperture ersetzt, doch der Funktionsumfang ist immer noch vergleichsweise stark begrenzt.

Welche Neuerungen werden iOS 10 und OS X 10.12 mit sich bringen? Bei OS X 10.12 Fuji soll es unter anderem der Sprachassistent Siri sein. Ein neuer Macotakara-Artikel spricht nun davon, dass beide Betriebssysteme eine deutlich verbesserte Fotos-App erhalten werden, wie Macrumors berichtet.

Damit soll diese etwa auf dem Niveau der iPhoto-App ankommen, wobei unklar ist, welche Funktionen genau hinzugefügt werden. Die Rede ist von einer Bearbeitung von EXIF-Daten und diversen Werkzeugen wie dem Einstellen der Helligkeit bei ausgewählten Teilen des Bildes. Funktionen auf dem Niveau von Aperture sollen aber nicht Teil des Updates der Fotos-App sein.

Mit der Fotos-App ersetze Apple im vorletzten und letzten Jahr die iPhoto- und Aperture-App für iOS und OS X auf dem Mac. Die erste Version von Fotos war dabei stark im Funktionsumfang beschnitten, sodass die Nutzer nicht zufrieden waren. Mittlerweile ist der Funktionsumfang erweitert, lässt aber im Vergleich zu den beiden erwähnten Apps iPhoto und Aperture immer noch zu wünschen übrig.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

iMessage: Apple sorgt mit iOS 12.2 für eine bessere Qualität bei den Sprachnachrichten

Zum kommenden iOS-Update ist ein weiteres Detail bekannt geworden: Mit der aktuell fünften Beta von iOS 12.2 führt Apple einen neuen Codec für iMessage-Sprachnachrichten ein, der die Audioqualität drastisch verbessert.

Apple veröffentlicht fünfte Beta von iOS 12.2 mit kleinen Änderungen

iOS 12.2 nähert sich langsam aber sicher der Fertigstellung. Gestern Abend hat Apple die mittlerweile fünfte Beta mit ein paar kleinen Änderungen für Entwickler und Teilnehmer des Apple Beta Software-Programms zum Testen bereitgestellt.

Apple veröffentlicht iOS 12.2 developer beta 4 - das sind die Änderungen

Apple hat die vierte Beta Version von iOS 12.2 für iPhone und iPad veröffentlicht.  Ebenso hat Apple die vierte Beta-Version von watchOS 5.2, tvOS 12.2 und macOS 10.14.4. Eine öffentliche Beta-Version wird vermutlich heute noch erscheinen.