iOS 15: Ernährungstracking und ein veränderter Lockscreen im Anmarsch

iOS
Hendrik

Das Betriebssystem iOS 15 wird im Zuge der WWDC am Montag in einer Woche vorgestellt. Die Informationen darüber halten sich bisher in Grenzen. Ein kurzer Ausblick: 

iOS 15: Ernährungstracking und ein veränderter Lockscreen im Anmarsch

Die diesjährige Worldwide Developers Conference wird am 07. Juni den Umständen entsprechend digital stattfinden. Wer das Event nicht verpassen will, kann die Übertragung ab 19 Uhr deutscher Zeit über Apples Website, den YouTube-Kanal oder über die Apple TV-App verfolgen. Neben neuer Hardware gibt es auch neue Betriebssysteme zu bestaunen. So sollen iOS 15, iPadOS 15, macOS 12, watchOS 8 und tvOS 15 vorgestellt werden. 

Ernährungstracking in Apples Gesundheits-App

In der Anwendung Health laufen, sofern man es möchte, alle Gesundheitsdaten des Nutzers zusammen. Neben dem klassischen Schrittzähler, lässt sich auch der Schlaf überwachen oder der Zyklus der Frau protokollieren. Das Repertoire an Leistungen möchte Apple nun um das Ernährungstracking erweitern. 

Der Twitter-User Connor Jewiss brachte den Stein mit seinem Tweet ins Rollen. Seine Informationen basieren angeblich auf verlässlichen internen Quellen und decken sich zum Teil mit den Aussagen von Mark Gurman, der bereits vor vielen Wochen einen Ausblick auf das bevorstehende Betriebssystem gab.

Mit der neuen Essen-Tracking-Funktion sollen iPhone-Nutzer ihre Essgewohnheiten dokumentieren und ihre Kalorienbilanz besser im Blick haben können. Nutzer einer Apple-Watch wurden in der Vergangenheit bereits gefragt, ob sie einem Food-Tracking mittels Apple Watch aufgeschlossen gegenüber wären. 

Neuer Sperrbildschirm und neue Benachrichtungseinstellungen

Jewiss spricht außerdem von einem neuen Look des Sperrbildschirms inklusive Dunkelmodus. Damit einher gehen neue Benachrichtigungseinstellungen, über die der Nutzer innerhalb kürzester Zeit bestimmte Profile aktivieren kann. So kann er dem gesamten System mitteilen, ob er sich auf Arbeit oder in einem Meeting befindet oder gerade schlafen will.

Die Benachrichtigungseinstellungen passen sich dementsprechend an und schalten auf stumm. Außerdem soll es mit iOS 15 möglich sein, den jeweiligen Modi passende automatische Antwort-Nachrichten hinzuzufügen. Apple wird damit den Nicht-Stören-Modus auf den einzelnen Nutzer anpassbar machen. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.