Geekbench 4: Jetzt auch Benchmarks des neuen Mac mini gelistet
05.11.2018 07:31 Stefan

Geekbench 4: Jetzt auch Benchmarks des neuen Mac mini gelistet

Apple hat auf der Oktober-Keynote "There´s more in the making" letzten Dienstag vier neue Geräte vorgestellt. Jetzt sind mittlerweile auch mehrere Benchmarks des neuen Mac mini im Netz aufgetaucht.

Der Mac mini gehört neben dem iPad Pro 2018, dem aktualisierten MacBook Air und dem Apple Pencil 2 zu den Produkten die Apple auf dem Event letzte Woche präsentiert hat. Obwohl Apple noch keines der angekündigten Geräte regulär ausgeliefert hat, wurden bereits Benchmarks für das iPad Pro 2018 und das neue MacBook Air angefertigt und im Netz veröffentlicht.

Auf der Webseite von Geekbench sind nun erste Benchmark-Ergebnisse des neuen Mac mini verfügbar. Dabei hat man mehrere Geräte-Konfigurationen getestet, schon in der Basis-Konfiguration mit einem Intel Core i3 liefert der kleine Mac mit der Bezeichnung "Macmini8,1" recht gute Werte.

Das günstigste Modell für 899 Euro mit einem Intel Core i3 Prozessor der 8. Generation, acht Gigabyte DDR4 Arbeitsspeicher und einem Intel UHD Graphics 630-Grafikchip schafft im Single-Core-Test 4.793 Punkte. Beim Test mit allen CPU-Kernen sind es sogar 14.093 Punkte. Damit liegt der neue Mac mini deutlich vor den Ergebnissen des neuen MacBook Air, arbeitet aber mit 3,60 GHz auch mit einem höheren Takt.

In der Datenbank von Geekbench finden sich noch mehr Einträge des Mac mini, allerdings mit anderer Hardware-Konfiguration. Der mini mit dem Intel Core i5-Sechskern-Prozessor und 16 Gigabyte RAM kommt auf 5.182 Punkte im Single-Core-Test, beim Multi-Core-Benchmark sind es 21.440 Zähler. Das bisher beste Ergebnis im Geekbench-Benchmark erreicht der Mac mini mit der 3,20 GHz starken Intel Core i7-CPU und 32 Gigabyte Arbeitsspeicher: Mit dieser Konfiguration sind es 5.512 bzw. 23.516 Punkte.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Affinity Photo
Foto und Video

21,99 € 17,99 €

Apple senkt Preise für SSD-Speicher für Mac mini, MacBook Air & MacBook Pro

Normalerweise ist es selten, dass Apple die Preise für seine Produkte oder die Optionen im Konfigurationsmenü senkt. Letzteres ist jetzt passiert: Die Preise für mehr SSD-Speicher im Mac mini, MacBook Air und MacBook Pro sind zwar immer noch eine Klasse für sich, Apple hat in diese jetzt allerdings reduziert.

8-Kern-Prozessor, 5k-Display & Vega-Grafik: Apple veröffentlicht den iMac 2019

Apple hat heute den iMac 2019 veröffentlicht. Sowohl für den iMac mit 21,5 als auch das Modell mit 27 Zoll stehen ab sofort schnellere Prozessoren zur Verfügung. Darüber hinaus setzt Apple beim iMac zum ersten Mal auf eine schnelle Radeon Pro Vega Grafik.

Apple vergibt keine Prämien für die Entdeckung von Sicherheitslücken

Viele Menschen nutzen das von Apple angebotene "Schlüsselbund" Tool, um Passwörter einfach abzulegen und bei Bedarf einfach abzurufen. Nun spricht ein deutscher Hacker über die Sicherheitslücke, die er im Tool entdeckt hat.