Designänderung: Apple will Gehäuse des iPhone 12 dem iPad ähnlich machen

Smartphone
2
Stefan

Apple wird dem iPhone 12 die üblichen Upgrades der Hardware spendieren. Wie im Vorfeld bekannt wurde, soll sich allerdings das Design des Smartphones ändern. Ein Bericht bei Bloomberg bestätigt nun die Spekulationen.

Designänderung: Apple will Gehäuse des iPhone 12 dem iPad ähnlich machen

Das iPhone hat seit seiner Einführung im Jahr 2007 schon mehrere Designänderungen erfahren. Bis auf wenige kleine Details umfasste die erste Design-Generation das erste iPhone bis hin zum iPhone 3GS. Dann folgte mit dem iPhone 4 und 4S die zweite Generation der Gehäuse, die dann vom iPhone 5 schon wieder abgelöst wurde. Das iPhone-5-Design hielt sich bis auf die Ausnahme des iPhone SE der ersten Generation auch nur wenige Jahre.

Mit dem iPhone 6 gab es nicht nur größere Displays, sondern wiederum Änderungen beim Aussehen. Das Design des iPhone 6 behielt Apple bis zum iPhone 8 und dem iPhone SE der zweiten Generation bei. Ergänzt wurde die Optik mit dem iPhone X, das durch sein schmalrandiges Display, den Wegfall des Home Buttons und die markante Notch am oberen Bildschirmrand das Aussehen bis zum iPhone 11 hin prägte.

Back to the Roots

Das iPhone 12 soll beim Design des iPhones wieder richtungsweisend für die künftigen Generationen werden. Bloomberg hat den optischen Änderungen einen Artikel gewidmet und bestätigt damit die Einschätzungen der letzten Monate für einen Designwechsel beim iPhone 12.

Schon im September letzten Jahres prognostizierte der Analyst Ming-Chi Kuo, dass Apple in diesem Jahr das Aussehen des iPhones ändern wird. Die Rede war von einem Metallrahmen ähnlich wie beim iPhone 4 oder 5. Bloomberg geht tiefer ins Detail und beschreibt die Optik der kommenden iPhone-Generation wie die des iPad Pro aus dem Jahr 2018 als flach und mit abgerundeten Ecken.

So soll es auch keine schrägen Kanten oder gebogene Rückseite mehr geben. Zudem würde Apple die Notch deutlich verkleinern. Laut der Quelle von Bloomberg hat Apple sogar Überlegungen angestellt, die Face-ID-Kerbe komplett zu entfernen und die Kameras und Sensoren direkt in den Rahmen zu integrieren.

Apple wird der Öffentlichkeit das iPhone 12 im Herbst vorstellen. Alle bisher bekannten Informationen zu den vier Geräten der neuen iPhone-Generation haben wir letzte Woche für euch zusammengefasst.

2 Kommentare
so sieht’s aus

Mein Vorredner hat recht. Die Geräte sind einfach zu teuer um sie ohne Hülle zu nutzen. Hatte bis jetzt an jedem Gerät eine und war oft sehr froh drüber. Was das Design angeht, ist es mir somit egal wie es aussieht, hauptsächlich die notch kommt endlich weg und Touch ID ins Display!

egal wie...

bei den Reparaturpreisen kommt ne Hülle drumrum die es wieder hässlich wirken lassen. Wie bei meinem 11Pro Max. Eigentlich ein schönes Gerät, nur, fällts mal runter sind 640€ fällig. Dann lieber ne hässliche Hülle rummachen. Das 4S war bei mir noch ohne Hülle. War das beste Gerät damals. Und man musste keine Angst haben wenn es mal hinfällt. Selber reparieren war noch möglich.

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.