Kein-Ton-Problem: Apple startet Serviceprogramm für das iPhone 12 & iPhone 12 Pro

Smartphone
Stefan

Bei einem kleinen Prozentsatz der bisher verkauften iPhone 12 und iPhone 12 Pro kann es sein, dass das Hörermodul defekt ist. Für das sogenannte "Kein-Ton-Problem" hat Apple am Wochenende nun ein Serviceprogramm aufgelegt, wo betroffene Geräte kostenlos repariert werden.

Kein-Ton-Problem: Apple startet Serviceprogramm für das iPhone 12 & iPhone 12 Pro

Wer ein iPhone 12 oder iPhone 12 Pro besitzt, das zwischen Oktober 2020 und April 2021 hergestellt wurde, könnte bereits über einen Fehler gestolpert sein, welcher das Telefonieren mit den beiden Smartphones nahezu unmöglich macht. Die Rede ist vom "Kein-Ton-Problem", das durch ein fehlerhaftes Bauteil verursacht wird.

Um seinen Kunden zu helfen, hat Apple nun ein Serviceprogramm für alle betroffenen iPhone 12 aufgelegt. Im zugehörigen Support-Dokument beschreibt der Konzern den Fehler wie folgt:

  • "Apple hat festgestellt, dass es bei einem sehr kleinen Prozentsatz von iPhone 12- und iPhone 12 Pro-Geräten aufgrund einer eventuell fehlerhaften Komponente des Hörermoduls in manchen Fällen zu Tonproblemen kommen kann. [...] Wenn dein iPhone 12 oder iPhone 12 Pro beim Tätigen oder Empfangen von Anrufen keinen Ton aus dem Hörer abgibt, ist es möglicherweise für den Service qualifiziert."

Sollte der Fehler wie beschrieben bei eurem iPhone 12 oder iPhone 12 Pro auftreten, könnt ihr also euer Gerät bei einem autorisierten Service Provider von Apple oder direkt in einem Apple Store reparieren lassen. Wie Apple schreibt, wurde das fehlerhafte Hörermodul nur bei den beiden genannten iPhones verbaut. Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 Pro Max fallen nicht unter dieses Programm.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.