Apple Watch Series 8: Weiterer Bericht spricht von Messung des Blutzuckerspiegels

Smartwatch
Stefan

Die Apple Watch Series 8 soll den Blutzucker messen können - das wird zumindest gemunkelt. Einem aktuellen Bericht zufolge stimmen die Gerüchte, angeblich arbeiten Apples Zulieferer an den entsprechenden Sensoren.

Apple Watch Series 8: Weiterer Bericht spricht von Messung des Blutzuckerspiegels

Die Messung des Blutzuckers mit der Apple Watch schwirrt schon länger als eine mögliche neue Gesundheitsfunktion durch die Apple-Gerüchteküche. Geräte, mit denen man Glukosespiegel nicht-invasiv bestimmen kann, sind schon auf dem Markt. Manche können auch mit der Apple Watch gekoppelt werden. Die Apple-Smartwatch kann dies ohne zusätzliche Hardware als Stand-alone-Produkt allerdings noch nicht.

Und genau das soll sich mit der Apple Watch Series 8 ändern. Wie DigiTimes berichtet (Paywall, via MacRumors), arbeiten bereits einige Zulieferer von Apple an den nötigen Sensoren. Konkret handelt es sich um die beiden Unternehmen Ennostar und Taiwan Asia Semiconductor. Dort werden aktuell Infrarot-LED-Biosensoren entwickelt, die in der Apple Watch verbaut werden sollen.

Für Diabetiker und alle anderen Nutzer, die ihren Blutzuckerspiegel im Auge behalten wollen, wäre das eine sensationelle Nachricht. Bisher ist es kaum möglich, mit einem so kompakten Gerät wie der Apple Watch den Blutzucker nicht-invasiv zu bestimmen. Im Zusammenspiel mit der Health-App, wo alle erfassten Daten gesammelt werden, eine fast unschlagbare Kombo.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.