Apple Music Awards 2021: Die Gewinner stehen fest

Sonstiges
Stefan

Heute wurden die Gewinner der Apple Music Awards 2021 bekannt gegeben. Neben dem "Global Artist of the Year" oder dem "Breakthrough Artist of the Year" gibt es in diesem Jahr erstmals die Auszeichnung "Artist of the Year" für Frankreich, Afrika, Russland, Japan und auch Deutschland.

Apple Music Awards 2021: Die Gewinner stehen fest

Die Apple Music Awards gehen in diesem Jahr in die dritte Runde. Der iPhone-Hersteller zeichnet mit dem Preis die besten Künstler des Jahres 2021 und deren Einfluss auf die globale Kultur aus. Bisher konnten sich Künstler die Auszeichnung in fünf verschiedenen Kategorien sichern: Künstler des Jahres, Songwriter des Jahres, Durchbruchkünstler des Jahres, Top-Song des Jahres und Top-Album des Jahres.

In diesem Jahr wurden die Awards um eine neue Kategorie von Auszeichnungen für den regionalen Künstler des Jahres erweitert. Afrika, Frankreich, Deutschland, Japan und Russland bekommen ihren eigenen "Artist of the Year". Diese hatten laut Apple in ihren jeweiligen Ländern und Regionen kulturell und in den Charts den größten Einfluss.

Das sind die Gewinner

Globale Auszeichnungen

  • Global Artist of the Year: The Weeknd
  • Breakthrough Artist of the Year: Olivia Rodrigo
  • Album of the Year: Olivia Rodrigo
  • Song of the Year: Olivia Rodrigo
  • Songwriter of the Year: H.E.R.

Regionale Auszeichnungen

  • Artist of the Year (Afrika): Wizkid
  • Artist of the Year (Frankreich): Aya Nakamura
  • Artist of the Year (Deutschland): RIN
  • Artist of the Year (Japan): OFFICIAL HIGE DANDISM
  • Artist of the Year (Russland): Scriptonite

Wie Apple in seinem Newsroom schreibt, finden die offiziellen Feierlichkeiten zum Apple Music Awards 2021 am Dienstag, den 7. Dezember statt. Die Veranstaltung wird weltweit via Apple Music und der Apple TV App gestreamt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.