CES 2020: Samsung bedient sich beim Logo für Samsung Pass bei Apple
09.01.2020 10:22 Stefan

CES 2020: Samsung bedient sich beim Logo für Samsung Pass bei Apple

Bei der Präsentation von Samsung Pass auf der CES 2020 staunten viele der Anwesenden nicht schlecht, als die Südkoreaner die dazugehörigen Icons präsentierten. Auf der Leinwand prangte nämlich ein Symbol, das nahezu identisch zu Apples Face ID ist.

Fast jeder Hersteller von Smartphones hat schon einmal eine Technologie der Konkurrenz kopiert. Samsung musste in der Vergangenheit schon öfter juristische Niederlagen hinnehmen, was den Klau von Ideen anderer Firmen betrifft. Mitte 2018 waren es umgerechnet 420 Millionen Euro, die Samsung an Apple zahlen musste, weil ein kalifornisches Gericht der Auffassung war, die Koreaner hätten sich beim Design des iPhones bedient.

Auf der CES 2020, die seit Dienstag im Las Vegas Convention Center stattfindet, gab es von Samsung gestern eine Bühnenshow die "Samsung Pass" zum Thema hatte. Samsung Pass ist das Pendant zu Face ID und bietet die Möglichkeit, das Smartphone u. a. via Gesichtserkennung oder einem Scan des Fingerabdrucks zu entsperren und Passwörter auf Webseiten oder in Apps zu ersetzen.

Im Rahmen der Präsentation zeigte Samsung zum ersten Mal die neuen Symbole für Samsung Pass. Bei den gezeigten Icons stach besonders eines aus der Menge heraus, da es dem von Apple patentierten Symbol für Face ID nicht nur ähnlich sieht - bis hin zum Lächeln des stilisierten Gesichts haben die Koreaner das Symbol 1:1 kopiert.

Wie Apple darauf reagiert, ist noch nicht klar. Aufgrund der starken Ähnlichkeit zu Apples Face-ID-Logo hätte der Konzern vor Gericht aber wahrscheinlich gute Chancen, zumindest ein Unterlassungsurteil zu erwirken.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Carcassonne
Spiele

10,99 € 5,99 €

Absatz in 2019: Analysten schätzen AirPods-Verkäufe auf 60 Millionen Einheiten
Facebook bald mit Dunkelmodus & neuem Design
Japan Display steht zum Verkauf - Schlägt Apple zu?