Apple stellt interaktive Webseite zum iPad Pro 2018 online
15.01.2019 19:50 Stefan

Apple stellt interaktive Webseite zum iPad Pro 2018 online

Das iPad Pro der 3. Generation wurde im September letzten Jahres zusammen mit dem iPhone XS und dem iPhone XR vorgestellt. Um die Verkäufe weiter anzukurbeln, hat Apple eine interaktive Webseite zu seinem Tablet-Flaggschiff online gestellt.

Im vergangenen Herbst hat Apple der iPad-Pro-Reihe ein Upgrade spendiert. Die 11 Zoll und 12,9 Zoll großen Geräte der dritten Generation verfügen jetzt beide über die Gesichtserkennung Face ID. Der Home Button und die Klinkenbuchse für Kopfhörer gehören bei den aktuellen Modellen der Vergangenheit an. Einen weiteren Einschnitt macht Apple beim Lightning-Anschluss, der zugunsten einer USB-C-Schnittstelle ebenfalls weggefallen ist.

Die Vorzüge der aktualisierten Pro-Modelle bewirbt Apple jetzt auf einer Webseite, die den Titel "Die größte Änderung des iPads seit dem iPad" trägt. Erreichbar ist die Seite über diesen Link, die Inhalte sieht man jedoch nur, wenn man einen Smartphone- oder Tablet-Browser verwendet. Versucht man diese von einem Mac oder PC aus abzurufen, wird man gebeten, die mobile Variante von Safari oder Chrome zu nutzen.

Eine ähnliche Seite hatte Apple bereits für das iPhone XS und das XS Max kreiert. Nach dem Aufrufen werden auf dem Bildschirm Aktionen eingeblendet die man durchführen muss, zum Beispiel das Display antippen oder das Gerät drehen.

Ruft man die Webseite zum ersten Mal auf, sieht man ein iPad Pro der Vorgängergeneration. Nach dem ersten Touch auf das Display wechselt das iPad zu einem iPad Pro 11" [2018] und man sieht Schritt für Schritt die Veränderungen im Vergleich zum alten Pro. Beworben wird die Bildschirmgröße, die Gesichtserkennung Face ID, die geringe Dicke des Geräts, der schmalere Rand und zu guter Letzt bekommt der Apple Pencil noch ein paar eigene Animationen. Am Ende der "Führung" wird man über Antippen des Buttons "Learn More" auf eine Übersichtsseite geleitet, die noch mehr Informationen zur neuen Pro-Klasse inklusive der Keynote-Präsentation als Video bereitstellt.

Alles in allem liefert die neue „Experience“-Webseite einen guten Überblick über das iPad Pro [2018] und ist vor allem für potenzielle Kunden geeignet, die sich über das Gerät informieren aber nicht alle Informationen einzeln aus dem Internet zusammentragen möchten.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Support wird eingestellt: iPad 2 landet auf Liste der veralteten Produkte
Apple warnt iPad Pro-Benutzer vor Interferenzen zwischen dem Apple Pencil und Autoschlüsseln
Logitech Crayon - günstige Alternative zu dem Apple Pencil und mit allen iPads kompatibel