Stylus with Display: Apple lässt sich Apple Pencil mit Farbanzeige & Touch-Bedienelement patentieren

Apple
Stefan

Apple entwickelt alle seine Geräte konstant weiter. Auch beim 2015 vorgestellten Apple Pencil ist die Fahnenstange für Innovationen noch lange nicht erreicht. Dies beweist ein neues Patent, das einen Eingabestift mit Farbanzeige und Touch-Bedienelement beschreibt.

Stylus with Display: Apple lässt sich Apple Pencil mit Farbanzeige & Touch-Bedienelement patentieren

Der Apple Pencil ist seit nunmehr vier Jahren auf dem Markt und erweist sich in der Praxis als recht zuverlässiger und präziser Eingabestift. Die Stifte der ersten und zweiten Generation sind für das iPad ab der 6. Generation, das iPad Air 3, das iPad mini 2019 sowie die iPad-Pro-Modelle erhältlich.

Im Vergleich mit Eingabestiften anderer Hersteller gibt es jedoch wenige Funktionen, die den Apple Pencil deutlich von anderen Geräten abgrenzt. Ein solches Features sind zum Beispiel die Magnete, die es dem aktuellen Modell des Apple Pencil ermöglicht, am Gehäuse des 11 Zoll iPad Pro und des 12,9 Zoll iPad Pro der 3. Generation zu haften und auf diese Weise den Akku zu laden.

Wirft man einen Blick auf eine neue Patentanmeldung von Apple, könnten zukünftige Versionen um weitere nützliche Eigenschaften ergänzt werden. Die Patentschrift mit der Nummer 20190324561 trägt die Bezeichnung "Stylus with Display" und zeigt einen Eingabestift, der die ausgewählte Farbe auf einem kleinen Display anzeigt. Das Display verfügt zudem über einen Touch-Sensor, welcher sich mit verschiedenen Funktionen bestücken lässt. So könnte man beispielsweise an einem solchen Stift die gewünschte Farbe direkt über die Touch-Bedienfläche auswählen.

Apple Pencil mit Kamera, Mikrofon & Touch ID

Doch das ist noch nicht alles: Wie Patently Apple schreibt, bietet die neue Entwicklung auch genug Spielraum für weitere Technologien. Denkbar wäre u. a. ein RGB-Sensor, der Farben von verschiedenen Oberflächen erkennen kann. Die gescannte Farbe würde dann auf Wunsch direkt im Apple Pencil eingestellt werden. Weiterhin gibt es Gedankenspiele für ein Gyroskop, einen Beschleunigungsmesser, Lautsprecher, Mikrofone, Kameras und auch Optionen für das Auslesen von biometrischen Merkmalen.

Ob das eingereichte Patent tatsächlich in zukünftigen Modellen des Apple Pencil zum Einsatz kommt, ist wie bei allen Anmeldungen ungewiss, würde aber den Apple-Eingabestift sinnvolle und vor allem auch nützliche Funktionen erweitern.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.