Vier Dienste günstiger: Apple schaltet Medien-Bundle "Apple One" frei

Apple
Stefan

Apple hat heute Nachmittag den Schalter umgelegt und "Apple One" für alle Kunden in Deutschland freigeschaltet. Das Service-Bundle ist ab sofort zu einem Preis von 14,95 bzw. 19,95 Euro auf dem iPhone, iPad oder Mac verfügbar.

Vier Dienste günstiger: Apple schaltet Medien-Bundle

Mark Gurman hatte mit seiner Prognose recht: Apple hat vor gut einer Stunde "Apple One" für alle Kunden freigeschaltet. Wie wir bereits in unserem Artikel heute Mittag erwähnt haben, stehen deutschen Kunden zwei verschiedene Pakete zur Wahl: "Individual" für eine Person für 14,95 Euro oder "Family" für bis zu sechs Personen zum Preis von 19,95 Euro, beide Beträge jeweils pro Monat.

Um "Apple One" zu buchen, navigiert man in den Einstellungen auf dem iPhone, iPad oder Mac zur Apple ID (der Name ganz oben), dann auf "Abonnements" und anschließend auf "Hol dir Apple One". Das Medien-Bundle beginnt nach einem weiteren Klick auf "Kostenloses Probeabo starten". Wollt ihr "Apple One" nach dem Gratis-Monat nicht weiter nutzen, könnt ihr es im gleichen Menü wieder kündigen.

Apple One: Das ist dabei

An dieser Stelle führen wir noch einmal alle Dienste und Services noch einmal auf, die bei "Apple One" enthalten sind. In Deutschland besteht das Paket aus insgesamt vier Produkten:

Individual

  • für Einzelpersonen
  • monatlich 14,95 Euro
  • beinhaltet Apple Music, TV+, Apple Arcade & 50 GB iCloud-Speicher

Family

  • für bis zu sechs Personen
  • monatlich 19,95 Euro
  • beinhaltet Apple Music, TV+, Apple Arcade & 200 GB iCloud-Speicher

Entgegen unserer Vermutung, dass "Apple One" zusammen mit iOS 14.2 und iPadOS 14.2 erscheint, hat Apple das Bundleangebot ohne die Updates der Betriebssysteme veröffentlicht.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.