iOS 14 erreicht Meilenstein: Adaptionsrate im April bei über 90 Prozent

iOS
Stefan

iOS 14 gehört den neuesten Zahlen zufolge zu den beliebtesten Apple-Betriebssystemen der letzten Jahre. Eine Analyse von Mixpanel bescheinigt der aktuellen iOS-Version eine Adaptionsrate von mehr als 90 Prozent.

iOS 14 erreicht Meilenstein: Adaptionsrate im April bei über 90 Prozent

Wer wissen möchte, wie gut eine neues iOS oder iPadOS bei den Endkunden ankommt, bekommt von Apple alle drei Monate einen detaillierten Einblick auf seiner Webseite für Entwickler. Zuletzt haben wir vor gut einem Monat über den aktuellen Pegelstand informiert. Anfang März war iOS 14 auf 86 Prozent aller iPhones, die in den letzten vier Jahren auf den Markt gekommen sind, installiert.

Die nächsten Zahlen von Apple werden voraussichtlich Anfang Juni veröffentlicht. Die Analysten von Mixpanel haben über diverse Tools, die beispielsweise in Apps integriert sind, ebenfalls eine Möglichkeit, die installierte iOS-Version auszulesen. Auf seiner Webseite hat das Unternehmen nun eine Grafik online gestellt, die zeigt, dass iOS 14 im April eine Adaptionsrate von 90 Prozent erreicht hat.

iOS 13 & ältere Versionen kaum noch relevant

In der interaktiven Grafik von Mixpanel sieht man, iOS 14 hat seinen Vorgänger schon am 19. Oktober letzten Jahres überholt. Seitdem steigen die Installationen von iOS 14 konstant an. Blicken wir auf den 1. März 2021, decken sich die Zahlen von Mixpanel (87,95 Prozent) mit einer Differenz von knapp zwei Prozent mit denen von Apple (86 Prozent).

Geht man in der Zeitleiste weiter nach vorne, hat das neue iOS am 22. März die 90-Prozent-Marke geknackt und stieg bis zum gestrigen Tag auf 90,45 Prozent. Der Vorgänger nimmt dagegen mit fünf Prozent nur noch einen geringen Anteil der Installationen für sich ein. iOS 14 kann sich damit zusammen mit iOS 12, das vor allem wegen dem Leistungsschub für ältere Geräte von sehr vielen Nutzern (Adaptionsrate von knapp 94 Prozent) installiert wurde, zu den beliebtesten iOS-Versionen zählen. iOS 13 hatte zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr einen Verbreitungsgrad von 87 Prozent.

Der Nachfolger steht allerdings schon in den Startlöchern: iOS 15 wird der Öffentlichkeit zusammen mit den anderen Updates der Apple-Betriebssysteme in genau zwei Monaten am 7. Juni 2021 im Rahmen der Worldwide Developers Conference vorgestellt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.