iOS 14.4.2, iPadOS 14.4.2 und watchOS 7.3.3 ab sofort verfügbar

iOS
Hendrik

Ab sofort stellt Apple die Aktualisierungen iOS 14.4.2, iPadOS 14.4.2 und watchOS 7.3.3 bereit. Da die Updates wichtige Sicherheitsaktualisierungen beinhalten, wird die Installation allen Nutzern dringend empfohlen. Nach iOS 14.4.1, mit dem bereits eine schwerwiegende Webkit-Lücke geschlossen wurde, ist dies bereits die zweite Anpassung im Monat März. 

iOS 14.4.2, iPadOS 14.4.2 und watchOS 7.3.3 ab sofort verfügbar

Ohne im Vorfeld eine Testphase durchlaufen zu haben, wurden die Aktualisierungen am Freitag zur Verfügung gestellt. Das lässt erahnen, dass das Update keinerlei neue Funktionen mit sich bringt, sondern lediglich darauf bedacht ist, Sicherheitslücken zu schließen. Erst vor wenigen Wochen erschienen die Systeme iOS 14.4.1 und iPadOS 14.4.1., die aktuelle Fortführungen .2 werden aus diesem Grund als Anpassungen ohne nennenswerte Systemänderungen gehandelt. Die Nutzer sind dennoch dazu angehalten, die Installation umgehend vorzunehmen. 

Der Installationsweg sollte bekannt sein (Einstellungen-Allgemein-Softwareupdate). Für die Durchführung des Updates sind die obligatorischen 200 MB Speicherplatz und 10 bis 20 Minuten Zeit vorzuhalten.  

iOS 12 erhält ebenfalls Anpassungen

Das iOS 12 wurde von Apple ebenfalls überarbeitet. Die Aktualisierung iOS 12.5.2 steht ab sofort als Download für folgende Geräte bereit:

  • iPhone 5S
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPad mini 2
  • iPad mini 3
  • iPad Air
  • iPod Touch 6. Generation

Somit können sich also auch Besitzer älterer Modelle über Sicherheitsanpassungen freuen und auch hier wird eine Empfehlung zur umgehenden Installation ausgesprochen. Die Aktualisierungen werden wie gewohnt in Wellen zur Verfügung gestellt. Daher kann es durchaus sein, dass das Update nicht bei allen Nutzern gleichzeitig zur Verfügung stehen wird. 

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.