iOS 15.1: Erste Beta bringt SharePlay zurück

iOS
Hendrik

Kurz nach der Veröffentlichung von iOS 15 steht auch schon wieder die erste Beta von iOS 15.1 bereit. Mit dem Update findet SharePlay den Weg zurück auf das iPhone. 

iOS 15.1: Erste Beta bringt SharePlay zurück

Erst am Montag wurde iOS 15 veröffentlicht, nun folgte für Entwickler bereits die erste Beta von iOS 15.1, was zu diesem Zeitpunkt durchaus keine ungewöhnliche Herangehensweise ist. Das Folgeupdate bezieht sich häufig auf unentdeckte Bugs, an denen zeitnah nachgebessert werden soll. Zudem fehlen noch einige Features, die Apple auf der WWDC stolz vorgestellt hat. 

Mit der ersten Beta von iOS 15.1 wird nun unter anderem SharePlay nachgereicht. Die Funktion war noch in den ersten Betas von iOS 15 zu finden, in der finalen Version fehlte das Feature jedoch. 

Über SharePlay Inhalte teilen

Nachdem SharePlay bereits in der gestern veröffentlichten siebten Beta von macOS Monterey aufgetaucht ist, zog Apple bei iOS kurzerhand nach. Mit SharePlay können Nutzer gemeinsam mit ihren Freunden oder ihrer Familie gemeinsam Musik hören, Filme schauen oder andere Bildschirminhalte teilen. Über FaceTime werden entsprechende Bedienelemente integriert. 

Neben SharePlay erhält auch die Health-App ein Update. Hierin lässt sich ein COVID-19-Impfnachweis über den SMART-Health-Cards-Standard einbinden. Dadurch lassen sich wiederum die gespeicherten Inhalte in der Wallet-App darstellen. Der Standard spielt allerdings bisher lediglich in einigen US-Bundesstaaten eine Rolle. 

Eine weitere Änderung betrifft die Bedienung von AirPods Pro und AirPods Max. Bei beiden Kopfhörern lässt sich in Zukunft das Headtracking, auch Spatialize Stereo genannt, über das Kontrollzentrum bedienen. Dabei lässt sich die Funktion lediglich ein- und ausschalten. Bislang konnte man noch zwischen Videos und reinen Audio-Inhalten unterscheiden. 

Kaum Änderungen bei iPadOS 15.1

Bei iPadOS 15.1 erfolgen teilweise ähnliche Änderungen wie bei iOS 15.1. Die großen Anpassungen bleiben jedoch aus. So ist von Universal Control nach wie vor keine Spur zu sehen. Da es sich jedoch gerade mal um die erste Beta handelt, kann in der Hinsicht durchaus noch was im Zuge weiterer Betaversionen passieren.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.