08.05.2019 10:00 AppTickerTeam

Neues Konzeptvideo zeigt iOS 13 auf dem iPad

Ein neu aufgetauchtes Konzeptvideo zeigt wie das kommende iOS 13 auf dem iPad aussehen könnte. Neben dem Finder wird der Dark Mode gezeigt und ein verbessertes Multitasking.

Schon in wenigen Wochen werden wir uns die WWDC-Vorstellung anschauen und alle Details zu dem kommenden iOS 13 erfahren können. Bis dahin brodelt die Gerüchteküche und fast jeden Tag tauchen neue Details, oder Konzeptvorstellungen auf. In dem neuem Konzeptvideo von dem Produktdesigner Daniel Korpai sehen wir wie von macOS adaptierte Finder auf dem iPad funktionieren könnte. Unterstützung für externe Laufwerke wäre z.B. ein sehr interessantes Feature.

Das Video ist insgesamt zwei Minuten lang und ist durchaus Wert die Zeit tatsächlich zu investieren.

Das Video beginnt damit, dass es zeigt, wie der Finder auf dem iPad zusammen mit der Unterstützung externer Laufwerke funktionieren könnte. Später wird hervorgehoben, wie nützliche Funktionen wie Registerkarten-Finderfenster, eine flexible Seitenleiste und Schnellansicht in iOS auf dem iPad implementiert werden können. Es zeigt eine reibungslose Benutzeroberfläche, um mehrere Dateien auszuwählen und sie mühelos über Ihre Ordner und Ihr iPad zu verschieben.

Das Konzept zeigt auch eine neue Multitasking-Benutzeroberfläche für das iPad, welche durch Ziehen und Ablegen von Anwendungen aus dem Dock funktioniert, um diese zu Splitscreen-Panels zu erweitern. Die Neuanordnung und Ansicht der Panels erfolgt nahtlos mit verschiedenen Gesten.

Video ansehen


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
ProCam 6
Foto und Video

8,99 € 6,99 €

Apple veröffentlicht zweite Beta von iOS 12.4
Apple veröffentlicht iOS 12.3 & tvOS 12.3 mit neuer TV-App, watchOS 5.2.1 & macOS 10.14.5 sind ebenso verfügbar
iOS 13: Weitere Quelle nennt iPhones & iPads, für die das neue Betriebssystem angeblich nicht erscheint