Apple veröffentlicht mit macOS 11.2.2 Big Sur Bugfix, der vor Beschädigungen durch "nicht konforme" USB-C-Hubs schützt

Mac News
1
Stefan

Gestern Abend hat Apple eine neue Aktualisierung für den Mac zum Download bereitgestellt. Das Update für macOS trägt die Versionsnummer 11.2.2 und behebt bei einigen MacBook Pro und MacBook Air ein Problem, bei dem "nicht konformes" USB-C-Zubehör Schäden anrichten kann.

Apple veröffentlicht mit macOS 11.2.2 Big Sur Bugfix, der vor Beschädigungen durch

Besitzer bestimmter MacBook Pro- und MacBook Air-Modelle sollten sich unbedingt die aktuelle Version von macOS herunterladen und installieren, die Apple gestern für alle Nutzer veröffentlicht hat. Bei dem Update handelt es sich um eine neue Revisionsnummer bzw. einen neuen Patch Level, macOS trägt nun die Versionsnummer 11.2.2.

Das Changelog liest sich wie folgt:

  • macOS Big Sur 11.2.2 verhindert, dass die Modelle MacBook Pro (2019 oder neuer) und MacBook Air (2020 oder neuer) beschädigt werden, wenn sie an bestimmte, nicht konforme USB-C-Hubs und -Docks von Drittanbietern angeschlossen werden.

Leider gibt Apple nicht bekannt, welche USB-C-Hardware genau Schäden anrichten können. Auch die Art der Beschädigung wird nicht weiter erwähnt. Betroffen sind laut dem Eintrag nachstehende MacBooks:

MacBook Pro

  • 13 & 15 Zoll MacBook Pro (Intel-Prozessor) aus Mai und Juli 2019
  • 16 Zoll MacBook Pro (Intel-Prozessor) aus November 2019
  • 13 Zoll MacBook Pro (Intel-Prozessor) aus Mai 2020
  • 13 Zoll MacBook Pro (M1-Chip) aus November 2020

MacBook Air

  • 13 Zoll MacBook Air (Intel-Prozessor) aus Juli 2019
  • 13 Zoll MacBook Air (Intel-Prozessor) aus März 2020
  • 13 Zoll MacBook Air (M1-Chip) aus November 2020

Wer eines der genannten MacBooks besitzt, sollte sein Gerät also umgehend auf macOS 11.2.2 Big Sur aktualisieren. Im Netz sind bereits diverse Einträge von Nutzern zu finden, die über Probleme mit besagten Notebooks in Verbindung mit verschiedenen USB-C-Hubs und -Docks berichten.

Das gut 2 GB große Update kann wie gewohnt in den Einstellungen unter "Softwareupdate" heruntergeladen und installiert werden.

1 Kommentar

jede Woche ein Update?

Kommt es mir nur so vor, oder lieg ich da falsch? Gefühlt schiesst Apple jede Woche ein neues Update heraus. Jedes Mal wenn ich den Mac anwerfe will der was installieren. So langsam komme ich mir vor wie zu Anfang der 2000‘der bei Windows...

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.