ARM-Macs: Leaker nennt vermeintliche Preise für MacBook Air & MacBook Pro mit ARM-Prozessor

Mac News
Stefan

In den nächsten zwei Jahren will Apple alle Mac-Modelle auf ARM-Prozessoren umstellen. Die daraus resultierende Preisersparnis will Apple direkt an seine Kunden weitergeben. Ein Leaker will nun erfahren haben, was die ersten MacBooks mit ARM-Prozessor kosten sollen.

ARM-Macs: Leaker nennt vermeintliche Preise für MacBook Air & MacBook Pro mit ARM-Prozessor

Schon bald wird der erste Mac mit einem von Apple selber entwickelten ARM-Prozessor auf den Markt kommen. Das Ende der Partnerschaft mit Intel hat sich schon lange angedeutet. Im Rahmen der Eröffnungs-Keynote der WWDC 2020 hat Apple Nägel mit Köpfen gemacht und das Aus der Geschäftsbeziehungen für Lieferungen von Prozessoren verkündet.

Da die neuen ARM-Chips für den Mac auf dem A-Prozessor basieren und somit keine entsprechenden Gebühren mehr an Intel bezahlt werden müssen, hat Tim Cook zur WWDC 2020 bereits angekündigt, dass der ARM-Mac deutlich günstiger sein wird. Die günstigeren Prozessorpreise will der Konzern in die Endpreise der Macs einfließen lassen.

ARM MacBook Air ab 799 Dollar?

Der Leaker Komiya will nun die Preise zweier MacBooks in Erfahrung gebracht haben. Eine konkrete Quelle nennt er dabei nicht. Auf seinem Twitter-Account schreibt Komiya folgendes:

"ARM MacBook $799~, MacBook Pro 13” $1099~ (*idk about the exact price)"

Das "MacBook", wobei es sich wohl um das MacBook Air handelt, soll in den USA ab 799 Dollar verkauft werden. Das 13 Zoll MacBook Pro mit ARM-Chip würde angeblich für 1.099 Dollar über den Ladentisch gehen. In beiden Fällen beträgt die Ersparnis im Vergleich zum aktuellen Verkaufspreis der Intel-Modelle glatte 200 Dollar.

Ob die Preissenkung tatsächlich in dem von Komiya prognostizierten Maß ausfällt, ist fraglich. Wir halten hier die Messlatte für etwas zu hoch angesetzt. Der erste ARM-Mac soll laut Tim Cook noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Spätestens dann wissen wir mehr.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.