Neues MacBook? Apple registriert neue Hardware bei der Eurasischen Wirtschaftskommission
14.01.2020 16:48 Stefan

Neues MacBook? Apple registriert neue Hardware bei der Eurasischen Wirtschaftskommission

In der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission sind wieder neue Einträge aufgetaucht, die darauf hinweisen, dass Apple einen neuen Mac in den Startlöchern sitzen hat. Konkret könnte es sich dabei um ein neues MacBook handeln. Zudem gibt es auch Hinweise auf ein neues Apple TV.

Apple könnte schon bald einen neuen Mac auf den Markt bringen. Einen ersten Hinweis dazu findet man in der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission, die sich in der Vergangenheit schon oft als recht zuverlässige Quelle für kommende Apple-Hardware erwiesen hat. Bevor ein neues Produkt dort in den Handel kommt, muss dieses nämlich in besagter Datenbank eingetragen werden, welche öffentlich einsehbar ist.

Wie MacRumors berichtet. sind mit dem Datum von gestern jetzt in der Datenbank drei neue Apple-Produkte gelistet. Zwei davon werden mit dem Betriebssystem macOS 10.15 Catalina angegeben. Bei den beiden Macs könnte es sich zum einen um ein neues MacBook handeln, das als Pro-Variante mit einem 13 Zoll großen Display denkbar wäre. Das zweite Gerät, bei dem macOS 10.15 angegeben wurde, ist wahrscheinlich der neue Mac Pro in Rack-Bauweise. Dieser wird im Moment auf der Webseite von Apple angekündigt, ist aber noch nicht bestellbar.

Die Angabe von tvOS 13 für das dritte Gerät ist dafür relativ eindeutig. Aller Voraussicht nach plant der iPhone-Hersteller, ein neues Apple TV zu veröffentlichen.

Wann die drei Geräte verfügbar sind, kann man den Eintragungen in der Datenbank nicht entnehmen. Bisher wurden die bei der Eurasischen Wirtschaftskommission gemeldeten Geräte immer zeitnah, nachdem sie gelistet wurden, in den Handel gebracht. Wir gehen deshalb davon aus, dass man die beiden Macs und das neue Apple TV im ersten Halbjahr kaufen kann.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Carcassonne
Spiele

10,99 € 5,99 €

Apple sichert sich Patent für MacBook mit Face ID
Für Server: Mac Pro als Rack kann ab sofort bestellt werden
Beta von macOS Catalina liefert Hinweis auf Pro Mode