Symbolbild aus iOS 14 verrät, wie der neue iMac aussehen könnte

Mac News
Stefan

Gerüchten zufolge plant Apple noch in diesem Jahr, einen iMac mit überarbeitetem Design auf den Markt zu bringen. Wie die neue iMac-Generation aussehen könnte, zeigt ein Symbolbild des Computers, das in der geleakten Version von iOS 14 entdeckt wurde.

Symbolbild aus iOS 14 verrät, wie der neue iMac aussehen könnte

In den letzten Tagen und Wochen überschlagen sich die Meldungen zu einem neuen iMac, den Apple angeblich auf der diesjährigen Worldwide Developers Conference vorstellen möchte. Neben Gerüchten, Leaks und Meldungen aus der Lieferkette von Apple gab es mit einem Eintrag in der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftsunion auch schon einen handfesten Hinweis, dass ein neuer Mac in den Startlöchern steht.

Neben den üblichen Upgrades der Hardware soll in diesem Jahr eine markante Änderung beim Design anstehen. Wie schon beim iPhone 12, das im Herbst die nächste Design-Generation beim iPhone einläuten soll, möchte Apple auch am Äußeren des iMacs Hand anlegen. Im Fokus steht dabei das Display, dessen Ränder mit dem neuen iMac-Modell deutlich schmaler werden sollen.

Geleakte iOS-14-Version wieder einmal Quelle

Im Februar dieses Jahres ist Apple einem Datenleck zum Opfer gefallen, das von der Qualität her mit dem iPhone-4-Leak von vor zehn Jahren mithalten kann. Ein iPhone 11 mit einer frühen Version von iOS 14 wurde vergangenen Dezember in China verkauft. Aus diesem Software-Leak konnte man schon nahezu allen neuen Funktionen von iOS 14 ableiten.

Auf Twitter wurde nun ein weiterer Fund aus der Vorabversion von iOS 14 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Symbolbild, das angeblich das Design des neuen iMac zeigen soll. Einzelheiten kann man dem Icon natürlich nicht entnehmen. Es zeigt aber, welchen Weg Apple bei der Neugestaltung des iMac-Designs vermutlich eingeschlagen hat. Im selben Tweet postete der Twitter-Nutzer "iFinder" ein Rendering, welches das gefundene Symbolbild besser in Szene setzt.

Wie immer gilt es bei Leaks dieser Güte, die Information mit Vorsicht zu genießen. Apple hat neue Designs vor dem Release zwar schon öfter mit solchen Symbolbildern verraten, wie der Konzern das Design des neuen iMacs final gestaltet hat, erfahren wir erst bei dessen Präsentation. Wie DigiTimes berichtete, wird Apple die neue iMac-Generation im zweiten Halbjahr 2020 in den Handel bringen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.