Geleaktes Foto zeigt: Kein Platz für Netzteil & EarPods in der Verpackung des iPhone 12

Smartphone
3
Stefan

In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte, dass Apple beim iPhone 12 zum ersten Mal auf ein Netzteil und ein Headset im Lieferumfang verzichten könnte. An einem vermeintlichen Foto der Verpackung kann man nun ganz klar sehen: Viel Platz ist da tatsächlich nicht mehr.

Geleaktes Foto zeigt: Kein Platz für Netzteil & EarPods in der Verpackung des iPhone 12

Ein Smartphone, das in der günstigsten Variante fast 800 Euro kostet und ohne Netzteil oder Kopfhörer ausgeliefert wird - spielt der Kunde da mit? Es tauchen immer mehr Anzeichen dafür auf, dass Apple potenzielle Käufer des iPhone 12 mit dem Launch der neuen iPhone-Generation im Herbst genau vor diese Entscheidung stellen wird.

Die Stimmen im Netz zu diesem Thema sind durchwachsen. Ein Teil der Nutzer findet die Entscheidung, auf ein Netzteil und die EarPods im Lieferumfang zu verzichten, gut, und begründen es mit Ressourcen, die eingespart werden können. Das Netzteil des alten Handys könne man ja weiterverwenden, und immerhin wird Apple im Lauf des Jahres aller Voraussicht nach ein neues Schnellladegerät mit einer Leistung von 20 Watt anbieten. Auf der anderen Seite stehen die Nutzer, die sagen, dass sie bei einem so teuren Gerät für ein Netzteil nicht noch einmal extra zur Kasse gebeten werden wollen.

Foto der Verpackung & Umfrage von Apple

Die kürzlich gestartete Umfrage von Apple, was Nutzer mit ihrem alten Netzteil machen, passt da natürlich zum Thema. Offenbar will Apple einerseits die Lage bei seinen Kunden abklopfen und andererseits durch die Blume die Kaufinteressenten des iPhone 12 schon einmal sanft auf das fehlende Netzteil vorbereiten.

Auf Twitter hat der Nutzer "@RanAvni1" unter dem Account "ConceptsiPhone" nun ein vermeintliches Bild der Verpackung des iPhone 12 veröffentlicht. Auf dem Bild sieht man deutlich, dass kein Platz für ein Netzteil oder ein Paar EarPods vorgesehen ist. Stattdessen ist eine runde Aussparung vorhanden, in die ein zusammengerolltes Lightning-Kabel passen könnte. Seine Quelle nennt RanAvni1 nicht, er schreibt lediglich dazu "100% real".

Ein Beweis dafür, dass Apple mit dem iPhone 12 zum ersten Mal ein iPhone ohne Ladegerät und Kopfhörer auf den Markt bringt, ist das Bild natürlich nicht. Wäre da nicht die Umfrage von Apple, die zufällig zur passenden Zeit gestartet wurde, könnte man die Meldungen als Gerücht abtun. Es zeichnet sich aber immer mehr ab, dass man sich beim Kauf eines iPhone 12 auch um das Netzteil Gedanken machen muss.

3 Kommentare

Formfaktor

Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Form und Größe des Xs beibehalten würde! Ich nutze im PKW eine spezifische aktive Halterung, und habe keine Lust, diese alle 2 Jahre wechseln zu müssen, zumal der Hersteller in aller Regel min. ein Modelljahr jeweils hinterher hinkt...! Vom Umweltaspekt hinsichtlich der für die neue Halterung verbrauchten Ressourcen mal ganz abgesehen!

iPhone 12 doch kein kantiges Gehäusedesign

Der Form der Schale nach zu urteilen (runde Kanten), in der das iPhone 12 gelegt wird, deutet doch sehr auf das selbe Design hin wie beim iPhone 10/11

ein vernünftiger Schritt!

Bei mir zu Hause stapeln sich die Netzteile aller möglicher Geräte... alle USB... bei den USB-c bin ich auch schon bei 4 Netzteilen... ich finde das gut, auch hier mal anzusetzen. Schützt die Umwelt und wenn Apple den Kostenvorteil weitergibt auch den Geldbeutel!

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.