Apple startet Umfrage, wie Nutzer den USB-Charger älterer iPhones verwenden

Apple
Yannick

Kommen die nächsten iPhones ohne mitgelieferte Kopfhörer und Kabelanschluss aus? Die neuesten Umfragen von Apple könnten auf eine Entwicklung andeuten, die die Boxen leerer denn je machen würde.

Apple startet Umfrage, wie Nutzer den USB-Charger älterer iPhones verwenden

Die Gerüchteküche rund um die kommenden iPhone 12 Modelle kocht immer weiter auf, und der neueste Hinweis auf Apples potentielle Pläne steht im direkten Zusammenhang zu angeblichen Leaks. Schon vor ein paar Wochen haben Insider wie Ming-Chi Kuo, bereits bekannt durch seine Langzeit-Tätigkeit als Analyst und Leaker, angedeutet dass die nächsten iPhones eventuell ohne EarPods in der Box ausgeliefert werden könnten - zum ersten Mal in der Geschichte des iPhones. Dies könnte an den selbst-rivalisierenden Verkaufs der AirPods parallel zu den ohnehin ausgelieferten EarPods liegen, und Apples Wunsch jene separat genug zu halten um sich nicht gegenseitig zu beeinflussen. Zu diesem Gerücht kam die Meldung dazu, dass Apple ebenfalls über die Entfernung des USB-Chargers in der Box nachdenkt, was nur noch das iPhone übrig bleiben lassen würde. Nun hat Apple damit angefangen bestimmten Nutzern Umfragen per Mail zu senden, die über die Nutzung des USB-Chargers jener aufklären sollen - noch bevor das nächste Modell vorgestellt wird.

Mit jedem iPhone Modell kommt ein neuer Charger in den Haushalt des Nutzers - selbst wenn jener schon vorher ein iPhone besaß und so bereits über einen Charger verfügt. Genau jene Nutzer visiert Apple mit der Umfrage an, da die auswählbaren Checkboxen angeben was der Nutzer mit dem alten Charger gemacht hat, nachdem er ein zweites erlangt hat. Die Optionen sehen wie folgt aus:

  • Ich habe es mit meinem alten iPhone verkauft oder getauscht
  • Ich habe es verloren
  • Ich habe es einem Familienmitglied oder einem Freund gegeben
  • Ich benutze es immer noch Zuhause
  • Ich benutze es immer noch draußen (auf der Arbeit, in der Schule, bei anderen Orten)
  • Ich besitze es immer noch, aber benutze es nicht

Die Ergebnisse dieser Umfrage werden sehr wahrscheinlich dafür verwendet werden um abzupassen, ob die Auslieferung des Chargers noch notwendig oder überhaupt noch lukrativ ist. Ob dies auch tatsächlich auf eine Entfernung des Chargers hinweist, ist aber nicht komplett einsichtig. Zwar ist diese Art von Umfrage ungewöhnlich und für eine sehr spezifische Zielgruppe gestaltet, jedoch nicht einzigartig - bereits in der Vergangenheit hat Apple Umfragen zum Thema Kopfhörer-Anschluss für das MacBook Pro ausgesandt, und trotzdem besitzen die Laptops bis heute den Anschluss.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.