iPhone 8 & iPhone 8 Plus: Apple stellt Verkauf offiziell ein

Smartphone
3
Stefan

Das iPhone 8 und dessen Plus-Variante standen lange für den günstigen Einstieg in den Ökokosmos von Apple. Mit dem Erscheinen des iPhone SE 2020 schickt der Konzern das Smartphone aus 2017 nun in Rente.

iPhone 8 & iPhone 8 Plus: Apple stellt Verkauf offiziell ein

Viele von euch können sich vielleicht noch daran erinnern: Als Apple im September 2017 mit dem iPhone X das erste eigene Smartphone mit Face ID vorstellte und damit die 1.000-Euro-Marke durchbrach, fungierte das iPhone 8 als günstige Alternative. Mehr als 30 Monate behielt Apple die A11-Bionic-Generation im Sortiment.

Gestern schickte Apple mit dem iPhone SE 2020 ein neues Einsteiger-Smartphone ins Rennen. Da das iPhone 8 und das 8 Plus bisher die unterste Grenze beim Preis markierte, wenn man sich ein Apple-Smartphone kaufen wollte, wurden die beiden Geräte jetzt aus dem Online-Store entfernt. Die Speerspitze bei den iPhones bilden weiterhin das iPhone 11 Pro und das 11 Pro Max, gefolgt vom iPhone 11. Das iPhone XR steht für die Mittelklasse, und das neue iPhone SE 2020 mit einem Kaufpreis von 479 Euro für das Einsteigersegment.

Damit ist das iPhone SE 50 Euro günstiger als die kleinste Version des iPhone 8, die ebenfalls mit 64 GB verkauft wurde. Apple selbst wird das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus nicht mehr verkaufen. Viele Händler verfügen aber sicherlich noch über einige Lagerbestände, sodass uns die elfte Modellvariante der iPhone-Reihe noch eine Zeit lang begleiten dürfte.

3 Kommentare

Gast

Jahrelang habe ich Apple-Geräte bevorzugt! Jetzt reicht es aber: 1. sie werden immer teurer 2. bei dem genannten Beispiel des iPhone 8 wird es auch nicht mehr lange dauern, bis Updates eingestellt werden 3. sind fast nur noch Apo’s mit Abo verfügbar 4. die Kamerafunktion selbst ist auch im Laufe der Jahre nicht gerade groß besser geworden 5. die Apple-Geräte werden in immer kürzeren Abständen für viele Anhänger nicht mehr bezahlbar (betrifft mich nicht)

Heul doch

@Gast

Wer, oder was sind Apo's? :-) Also die Kamera ist schon wesentlich besser geworden. Über unzählige Tests haben wir bereits mehrfach berichtet. Was die Preise betrifft. Die Top-Modelle sind wesentlich teurer geworden, das stimmt. Es gibt allerdings auch die günstigeren Modelle, wie das iPhone Xr, oder nun auch das SE. Die sind durchaus bezahlbar und man muss auch nicht jedes Jahr sich ein neues iPhone holen. Ich habe jetzt das iPhone Xs, davor war es ein iPhone 7 und ich war bzw. bin mit den Geräten sehr zufrieden.

Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.