Non-Disclosure Agreement gebrochen: Geleaktes Video zeigt das iPhone 12 mini im Größenvergleich (Update)

Smartphone
Stefan

Offiziell kann man das iPhone 12 mini erst ab nächsten Freitag bestellen. Auf YouTube wurde schon jetzt ein Video veröffentlicht, dass das iPhone 12 mini im Vergleich mit dem regulären iPhone 12 und dem iPhone 12 Pro zeigt.

Non-Disclosure Agreement gebrochen: Geleaktes Video zeigt das iPhone 12 mini im Größenvergleich (Update)

Update:

Mittlerweile ist das Video neben "UnrealProductions" auch auf vielen anderen Kanälen auf YouTube nicht mehr verfügbar, weil der Urheber, also George Buhnici, sein Urheberrecht geltend gemacht hat und die Inhalte löschen ließ. Bei unserer Suche haben wir bisher leider auch keinen Reupload gefunden. Sobald das Video - oder ein ähnliches - erneut veröffentlicht wird, werden wir den Artikel wieder aktualisieren.

Ursprünglicher Artikel vom 29. Oktober 2020:

Während man das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro seit gut zwei Wochen im Online-Store von Apple bestellt werden können und die ersten Geräte auch schon ausgeliefert wurden, müssen sich interessierte Kunden beim iPhone 12 Pro Max und iPhone 12 mini noch bis nächsten Freitag gedulden. Die Auslieferung der beiden letztgenannten Geräte beginnt dann auch erst Mitte nächsten Monats.

Viele Pressevertreter und Influencer haben bereits Exemplare des iPhone 12 Pro Max und iPhone 12 mini erhalten. Dieses Vorgehen ist in der Branche durchaus üblich. Schließlich will der Hersteller zum Launch neuer Geräte auch entsprechende Videos auf YouTube und anderen Plattformen sehen, um den Verkaufsstart zu bewerben.

YouTuber bricht Non-Disclosure Agreement

Damit besagte Videos nicht schon Wochen vor der Markteinführung im Netz auftauchen, muss jeder, der ein Testgerät erhält, ein sogenanntes Non-Disclosure Agreement unterschreiben. Das verpflichtet die Tester dazu, ihre Videos bis zum vereinbarten Termin zurückzuhalten.

Ein rumänischer YouTuber hat nun gegen das Non-Disclosure Agreement mit Apple verstoßen. Auf seinem Kanal veröffentlichte George Buhnici ein 40-minütiges Video, das einen ausführlichen Einblick auf das iPhone 12 mini gibt. Buhnici zeigte in seinem Film das iPhone 12 mini im Vergleich zu anderen iPhones wie zum Beispiel dem iPhone 12 oder dem iPhone 12 Pro. Auch wenn man, sollte man der rumänischen Sprache nicht mächtig sein, quasi nichts vom Gesprochenen versteht, vermitteln das Video doch einen guten Eindruck vom neuen mini.

Auf dem YouTube-Kanal von Buhnici ist das Video kurz nach der Veröffentlichung wieder verschwunden. Warum der Inhalt entfernt wurde, ist nicht bekannt. Eventuell hatte er den Film aus Versehen online gestellt. Die kurze Zeitspanne hat jedoch ausgereicht um das Video herunterzuladen und auf anderen Kanälen zu spiegeln. Aktuell ist es u. a. noch auf dem Kanal von "UnrealProductions" zu finden.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.