Triple- und Dual-Kamera: Neue Gussformen zeigen Rückseite des iPhone 11 & iPhone Xe
14.05.2019 15:57 Stefan

Triple- und Dual-Kamera: Neue Gussformen zeigen Rückseite des iPhone 11 & iPhone Xe

Die Hinweise verdichten sich immer mehr: Aller Voraussicht nach wird Apple das iPhone 11 und das iPhone 11 Max mit einer Triple-Kamera ausstatten. Jetzt ist auf Twitter ein neues Foto einer Gussform veröffentlicht worden, das die Rückseite der 2019er-iPhones zeigen soll.

Kommt das iPhone 11 mit einer Dreifach-Kamera? Diese Information gilt mittlerweile fast schon als sicher. Auf der einen Seite stehen zahlreiche Prognosen und Einschätzungen namhafter Experten wie zum Beispiel des Analysten Ming-Chi Kuo, der von einer Triple-Kamera im iPhone 11 und iPhone 11 Max ausgeht. Zum anderen gibt es immer wieder Leaks von Apple-Zulieferern, die ein solches Kamerasystem andeuten.

Vor drei Wochen machte ein Bild eines Herstellers von Schutzhüllen die Runde, welches auf Weibo, dem chinesischen Pendant von Twitter veröffentlicht wurde. Zu sehen gab es eine Gussform aus der Produktion von iPhone-Cases, wo die Triple-Kamera deutlich erkennbar war. Die aktuelle Aufnahme zeigt ebenfalls eine Gussform, allerdings etwas detaillierter. Zudem wird die Rückseite des iPhone-XR-Nachfolgers gezeigt, der wahrscheinlich die Bezeichnung "iPhone Xe" erhalten wird.

Quadratischer Kamerabuckel auch beim iPhone Xe

Das neue Bild der Gussform stammt diesmal nicht von einem unbekannten Nutzer, sondern vom renommierten und gut vernetzten Bloomberg-Redakteur Mark Gurman, der das Bild auf Twitter geteilt hat. Wie bereits erwartet, wird Apple dem iPhone 11 und dem iPhone 11 Max eine Triple-Kamera spendieren, deren Linsen in Dreiecksform angeordnet sind.

Zur Technik der Kamera hatte der Analyst Ming-Chi Kuo bereits früher angemerkt, dass sich die Objektive der beiden Flaggschiffe wahrscheinlich aus einem Weitwinkel-, einem Superweitwinkel- und einem Teleobjektiv zusammensetzen. Alle Komponenten sollen von Sony produziert und geliefert werden. Jede einzelne Linse soll dabei mit zwölf Megapixel auflösen.

Anders als beim iPhone 11 wird das iPhone Xe wieder mit einer Dual-Kamera ausgestattet. Auf dem Bild der Gussform sieht man, dass Apple die beiden Linsen auch in einen quadratischen Kamerabuckel packen möchte. Anders als bei den Vorgängern soll der Buckel dann fest ins Gehäuse integriert sein und nicht mehr aus mehreren Bauteilen bestehen.

Auch wenn Gurman und Kuo als recht zuverlässige Quellen in der Apple-Szene gelten, sollten wir immer im Hinterkopf behalten, dass Apple Spekulationen über eine Triple-Kamera der neuen iPhones nie offiziell bestätigt hat. Bis zur nächsten iPhone-Keynote im September müssen wir uns jedoch nicht mehr lange gedulden.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Apple stellt den Verkauf von günstigeren iPhones in Indien ein
Video zeigt wie das kommende iPhone 11 aussehen wird
Video zeigt, wie der Nachfolger des iPhone XR aussehen könnte