Verkaufsstart verschoben: iPhone SE Plus kommt wohl erst im zweiten Halbjahr 2021

Smartphone
Stefan

Schon länger kursieren Meldungen über das iPhone SE Plus, das eigentlich in der ersten Hälfte des nächsten Jahres auf den Markt kommen sollte. Der Analyst Ming-Chi Kuo hat seine Investoren nun wissen lassen, dass mit dem Launch nicht vor Juli 2021 zu rechnen ist.

Verkaufsstart verschoben: iPhone SE Plus kommt wohl erst im zweiten Halbjahr 2021

Schon vor dem Release des iPhone SE 2020 sprach die Gerüchteküche von einer möglichen Plus-Variante des Budget-iPhones. Das "iPhone SE Plus" soll laut dem Apple-Experten Ming-Chi Kuo ein 5,5 bis 6,1 Zoll großes Display erhalten. Wurde anfänglich vom Verkaufsstart im ersten Quartal des nächsten Jahres gesprochen, korrigierte Kuo seine Prognose im April auf die erste Jahreshälfte 2021.

Nun hat sich der Analyst erneut zum iPhone SE Plus zu Wort gemeldet. Wie iMore berichtet, wird Apple die Plus-Variante des iPhone SE 2020 wohl nicht vor Juli 2021 auf den Markt bringen. Kuo geht mittlerweile sogar davon aus, dass entweder das 4,7-Zoll-Modell ein Upgrade erhält oder Apple das Plus einführt.

iPhone SE Plus oder iPhone SE 2021?

Wenn man bedenkt, dass Apple im iPhone SE 2020 mit dem A13 für die Preisklasse, in der das neue SE angesiedelt ist, einen sehr schnellen Prozessor verbaut hat und man für aktuell 466,90 Euro quasi ein abgespecktes iPhone 11 erhält, ist ein Upgrade auf beispielsweise den A14 eher unwahrscheinlich. Wir gehen davon aus, dass eine Plus-Variante mit einem größeren Display noch einmal mehr Kaufinteressenten für sich begeistern könnte, als es beim A14 im möglichen "SE 2021" der Fall wäre.

Während ein größeres Display das iPhone SE aufwerten würde, wird man auf Face ID aller Voraussicht nach verzichten müssen. Apple will angeblich weiter auf Touch ID setzen, ein Home Button soll jedoch nicht mit an Bord sein. Der Fingerabdrucksensor könnte also wie beim iPad Air 4 in den Power Button oder gar unter das Display wandern.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.