Ab sofort für 69,95 Euro: Apple erhöht in seinem Online Store den Preis für die Beats Flex

Sonstiges
Stefan

Apple hat den Preis für ein Paar seiner kabellosen In-Ear Kopfhörer erhöht: Für die Beats Flex verlangt der Konzern ab sofort 69,95 Euro. Das sind stolze 20 Euro mehr, als man sonst bezahlen musste. Bei Amazon gibt es die Kopfhörer aktuell für 39 Euro.

Ab sofort für 69,95 Euro: Apple erhöht in seinem Online Store den Preis für die Beats Flex

Ohne große Ankündigung hat Apple den Preis für die Beats Flex geändert. Das kabellose Headset kostete bis vor Kurzem noch moderate 49,95 Euro. Wer heute im Online Store von Apple seine Bestellung aufgeben möchte, muss 20 Euro mehr bezahlen. Unabhängig von der Farbe verlangt der iPhone-Hersteller ab sofort 69,95 Euro.

Aus welchem Grund Apple den Preis nach oben korrigiert hat, ist nicht bekannt. Würde es sich nur um ein paar Euro handeln, könnte man das verschmerzen. Da der neue Preis aber glatte 20 Euro teurer ist, sollte man deshalb vor dem Kauf auf jeden Fall den Preisvergleich seiner Wahl um alternative Angebote bemühen.

Bei unserer Suche sind wir über das Angebot von Amazon gestolpert. Dort werden die Beats Flex in den Farben Blau, Flammenblau, Grau, Schwarz und Gelb zum Stückpreis von 39 Euro verkauft. Interessant ist, dass Amazon den regulären Verkaufspreis laut der Angebotsbeschreibung bei 49,95 Euro hält. Wenn der Aktionspreis ausgelaufen ist, kann man also die Beats Flex aller Voraussicht nach weiterhin zum alten Preis beziehen.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.