AirPods 3 & Ladecase: Lieferpartner leakt Renderings

Sonstiges
Stefan

Quellen aus China melden, dass sich Apple im Moment auf die Markteinführung der AirPods 3 vorbereitet. Wie die neuen AirPods aussehen könnten, zeigen Renderings, die ein Lieferpartner von Apple veröffentlicht hat.

AirPods 3 & Ladecase: Lieferpartner leakt Renderings

Die aktuell zweite Generation der AirPods hat Apple im April 2019 in den Handel gebracht. Ein paar Monate später kamen die AirPods Pro auf den Markt, gefolgt von Apples erstem ohrumschließenden Headset, den AirPods Max. Seit dem Launch der Pro-AirPods gab es zahlreiche Berichte zu den Nachfolgern der regulären AirPods, den AirPods 3.

Erst vor zwei Wochen sind erste Bilder aufgetaucht, welche die AirPods 3 in ihrem finalen Design zeigen sollen. Auf den Fotos war auch das Ladecase zu sehen. Jetzt sind frische Renderings ins Netz gelangt, die angeblich von einem Apple-Zulieferer angefertigt wurden.

Ähnlich den AirPods Pro

Sind die Informationen des nicht näher genannten Zulieferers echt, bekommen wir einen Einblick, was uns laut dem Artikel von GizmoChina schon in wenigen Wochen erwartet. Angeblich sollen die AirPods 3 am 23. März offiziell vorgestellt werden.

Auf den Bildern sieht man die vermeintlichen AirPods 3. Vom Design her ähneln sie den AirPods Pro. Die Aufsätze aus Silikon fehlen auf den Fotos, laut GizmoChina sollen diese aber weiterhin im Lieferumfang enthalten sein.

Zu technischen Details der AirPods 3, etwa das verwendete System-on-a-Chip oder etwaige Features wie zum Beispiel eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) werden leider keine Angaben gemacht. Sehr wahrscheinlich wird Apple jedoch bei den regulären AirPods auf ANC verzichten und die Funktion weiterhin Käufern der Pro-Modelle vorbehalten.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.