07.10.2019 12:00 AppTickerTeam

iPhone 6s überlebt Sturz aus 60 Meter Höhe und ein Jahr im feuchten Moos

iPhone 6s fällt aus einem Flugzeug und bleibt selbst nach einem Jahr im feuchten Moos voll funktionstüchtig.

Haukur Snorrason ist ein Fototouren-Veranstallter in Island. Vor ca. einem Jahr machte er mit seinem iPhone 6s Videoaufnahmen direkt aus einem Kleinflugzeug aus. Vermutlich hielt er das iPhone nicht fest genug, jedenfalls konnte der Flugwind das iPhone aus der Hand reißen, das iPhone fiel runter und setzte die Videoaufnahme dabei fort.

13 Monate später meldete sich ein Unbekannter bei Haukur Snorrason. Er hatte das iPhone während einer Wandertour gefunden, das Gerät war sogar voll funktionstüchtig. Offenbar wurde der ca. 60 Meter hohe Sturz durch den weichen isländischen Moos abgedämpft. Wenn nicht der Sturz, dann ein Jahr in der Feuchtigkeit, allen Wettereinflüssen ausgesetzt, müsste dem iPhone 6s zusetzen, allerdings auch das konnte das iPhone überleben.

Die während des Fluges und des Falls gemachte Videoaufnahme hat der Haukur Snorrason auf Youtube veröffentlicht. Vollständige Version sehen unsere App-Leser direkt auf appticker-news.de.


Kommentieren

Noch keine Kommentare
Kommentieren
Lifeline 2
Spiele

2,29 € 1,09 €

Apple Store nicht erreichbar als Vorbereitung für das heutige iPhone-Event
eBay: Apple Pay, Adyen und andere Bezahldienste ersetzen PayPal
FreeBuds 3 - AirPods Klon mit aktiver Rauschunterdrückung