Neue App für klassische Musik? Apple übernimmt Primephonic

Sonstiges
Stefan

"Primephonic kommt zu Apple Music!" - so steht es auf der Webseite des Musik-Streamingdienstes für klassische Musik. Wie jetzt bekannt wurde, hat der iPhone-Hersteller das Portal übernommen, wird den Dienst in Apple Music integrieren und später als eigene App anbieten.

Neue App für klassische Musik? Apple übernimmt Primephonic

Apple wird seinen hauseigenen Musik-Streamingdienst schon bald um ein großes Portfolio an klassischer Musik ergänzen. In seinem Newsroom gab der Konzern heute die Übernahme von Primephonic bekannt. Primephonic wurde vor drei Jahren gegründet und unterschied sich neben der Musikauswahl in einigen weiteren Punkten von der Konkurrenz.

Im Gegensatz zu vielen anderen Streaminganbietern wurden Künstler dort zum Beispiel basierend auf der gestreamten Zeit bezahlt und nicht nach der Anzahl der Titel. Zudem erhielten Abonnenten von Primephonic umfangreichen Zugriff auf kuratierte Empfehlungen von Experten klassischer Musik.

Primephonic bald Teil von Apple Music

Neben dem Newsroom von Apple geben auch die Macher von Primephonic die Übernahme auf ihrer Webseite bekannt. Das komplette Angebot von Primephonic wird demnach schon bald via Apple Music zur Verfügung gestellt. Auf lange Sicht ist darüber hinaus eine eigene App für die Inhalte von Primephonic geplant.

Als Grund für den Verkauf des Start-ups gibt das Primephonic-Team die größere Reichweite an, die man durch Apple erhält:

  • "Wir konnten die Mehrheit der globalen Klassikhörer nicht erreichen, insbesondere nicht diejenigen, die auch viele andere Musikgenres hören. Wir kamen daher zu dem Schluss, dass wir, um unsere Mission zu erfüllen, mit einem führenden Streaming-Dienst zusammenarbeiten müssen, der alle Musikgenres umfasst und auch unsere Liebe zur klassischen Musik teilt."

Neue Abonnements können auf der Website von Primephonic nicht mehr abgeschlossen werden. Da der Dienst ab dem 7. September 2021 offline genommen wird, erhalten Abonnenten ihre darüber hinaus bezahlten Abogebühren zurück. Als kleinen Bonus verschickt Primephonic an seine Kunden noch einen Gutscheincode, mit dem man Apple Music sechs Monate lang kostenlos bekommt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.