Neues Apple-Patent: Stabileres Ladekabel in der Entwicklung

Sonstiges
Julia

In einem Patent beschreibt Apple, wie das Unternehmen die Lightning-Kabel besser stabilisieren könnte. Die Idee ist, nur bestimmte Bereiche des Kabels anzupassen, sodass andere Bereiche beweglich bleiben können.

Neues Apple-Patent: Stabileres Ladekabel in der Entwicklung

Kunden beschweren sich häufig über die Haltbarkeit von den Lightning-Ladekabeln ihrer Apple-Produkte. Da Apple jedoch nicht in naher Zukunft komplett auf Kabel verzichten können wird, macht sich das Unternehmen Gedanken darüber, wie es die Kabel optimieren kann. In einem Patent wird gezeigt, was Apple dabei im Sinn hat.

Wie Apple plant, seine Kabel zu verbessern

Die beste Möglichkeit, ein Kabel zu stabilisieren, ist die Verstärkung des benutzten Materials. Dadurch wird jedoch gleichzeitig die Beweglichkeit des Kabels eingeschränkt. Um diesem Problem entgegenzuwirken, hat Apple bereits im August vergangenen Jahres beim "US-Patent und Markenamt" ein Patent eingereicht.

In dem Dokument sucht Apple nach einer Möglichkeit, ein Kabel zu verstärken, indem lediglich einzelne Abschnitte des Kabels verändert werden sollen. Beispielsweise könne der Bereich am Stecker verstärkt werden, da die Beweglichkeit an der Stelle nicht so wichtig sei. Dies sei außerdem der Bereich, der am anfälligsten für Schäden sei, denn dort knicke das Kabel häufig um. Dadurch könne ein lästiger Wackelkontakt entstehen. Durch eine Verstärkung an nur dieser Stelle würde der Rest des Kabels nicht beeinflusst werden, sodass verschiedene Biegeradien gleichzeitig existieren könnten. Umsetzen ließe sich das Unterfangen mit der geschickten Nutzung unterschiedlicher Materialien, die sich teilweise überlappen müssten. 

Apple beschreibt sogar detailliert, welche Materialien dafür in Frage kommen könnten. Auch die notwendigen Eigenschaften verschiedener Bereiche eines Kabels werden beschrieben, wenn das Kabel alltäglichen Belastungen ausgesetzt wird. Von außen solle das Kabel sich nicht von herkömmlichen Kabeln unterscheiden.

Nichtsdestotrotz handelt es sich bei dem verbesserten Kabel um ein Konzept, und nicht um eine bereits umgesetzte Idee. Auch, wenn es aufgrund der Beschwerden über die Haltbarkeit der aktuellen Lightning-Kabel wahrscheinlich klingt, dass Apple mehr aus der Idee machen wird: ob und wann es die verstärkten Kabel auf dem Markt geben wird, ist nicht bekannt.

Bisher keine Kommentare
Kommentieren
Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.